skip to Main Content

Bio-Bodenaktivator von Plantura

Der Plantura Bio-Bodenaktivator ist ein organisch-mineralischer Dünger, der die Bodenqualität effektiv unterstützt und fördert. Der besonders hohe organische Anteil versorgt die Bodenmikroorganismen mit Nahrung. Die enthaltenen Nährstoffe ermöglichen dabei eine gesunde Aktivität, was für einen starken und gesunden Mikrokosmos unter unseren Füßen unerlässlich ist. Zusätzlich sind Dauerformen lebender Mykorrhiza-Pilze enthalten. Die symbiotische Beziehung zwischen den meisten Landpflanzen und Mykorrhiza ist nicht selten die Grundvoraussetzung für gutes Wachstum. In den folgenden Absätzen erfahren Sie alles über Zusammensetzung, Vorteile und Anwendung unseres Bodenaktivators.

Natürliche Rohstoffe sind die Grundlage unseres Plantura Bio-Bodenaktivators. Die organischen und mineralischen Anteile ergeben ein NPK-Verhältnis von 4-1-2,8 + 2 MgO. Es sind also 4 % Stickstoff, 1 % Phosphor, 2,8 % Kalium und 2 % Magnesium enthalten. Diese Nährstoffe sind jedoch nicht direkt zur Düngung von Pflanzen gedacht, weshalb die Gehalte relativ niedrig sind. Das Ziel der Bodendüngung ist vielmehr,…


  • die im Boden lebenden Mikroorganismen mit Energie und Nährstoffen zu versorgen.
  • den Humusaufbau zu fördern.
  • den Boden mit nützlichen Mykorrhiza-Pilzen zu impfen, welche mit Pflanzen eine Symbiose eingehen können.
  • jegliches Pflanzenwachstum durch die gesteigerte Bodenaktivität und -qualität zu verbessern.

Bodenpng

Vorteile des Plantura Bio-Bodenaktivator

Die Pflege des Bodens ist immer eine langfristige und lohnende Investition in Ihren Garten und das Wachstum Ihrer geliebten Zier- oder Nutzpflanzen. Der Plantura Bio-Bodenaktivator ist eine ethisch vertretbare, nachhaltige und ressourcenschonende Möglichkeit, Ihrem Boden und allen Pflanzen die folgenden Vorteile zu verschaffen:


Gut für das Bodenleben
Auch die abertausenden Würmer, Insekten, Bakterien, Pilze und anderen Kleinstlebewesen unter der Bodenoberfläche brauchen Nahrung, um zu leben. Sie bedanken sich dafür mit guter Vermehrung und Tatkraft: Die Bodenqualität steigt, bodenbürtige Krankheiten können reduziert werden und Nährstoffe sind besser für Pflanzen verfügbar.

100 % tierfreie Inhaltsstoffe
Wer seinen Garten und die Natur liebt, dem geht auch das Wohl von Tieren nah. Weil eine tierfreie Düngerproduktion ethisch und ökologisch die bessere Alternative ist, haben wir auf jegliche tierische Bestandteile verzichtet. Jeder Tierfreund, Vegetarier und Veganer kann unseren Dünger ohne schlechtes Gewissen verwenden und auch unerwünschte Rückstände von Antibiotika oder Hormonen finden nicht den Weg in die Beete und Töpfe.

Ideales NPK-Verhältnis mit Langzeitwirkung

Die Humuswirtschaft ist ein kompliziertes Thema, doch eines müssen Sie wissen: Werden Bodenorganismen allzu gut oder schnell mit Nährstoffen und Energie versorgt, vermehren sie sich zu stark. Das steht der Humusbildung im Wege, denn das gesamte organische Material wird dann von den Mikroorganismen vertilgt und was Humus hätte werden können, geht als CO2 in der Atmosphäre verloren. Deshalb sind die Nährstoffe in unserem Bodenaktivator nicht zu hoch dosiert und werden langsam fließend freigesetzt.

Extra Mykorrhiza für eine verbesserte Nährstoffaufnahme

Fast 90 % der Landpflanzen gehen eine symbiontische Beziehung zu Mykorrhiza ein. Ihre Stärke liegt in der Verfügbarmachung von Nährstoffen und durch die Verbindung zur „infizierten“ Wurzel kann der Pflanzenpartner vor allem Stickstoff und Phosphor viel wirksamer aufnehmen. Für viele Pflanzen ist ein Überleben ohne den Pilz deutlich schwerer. Weil strapazierte Böden eine geringere Vielfalt von Mykorrhiza beheimaten, enthält unser Bodenaktivator sozusagen eine „Starter-Kultur“.


Leicht dosierbar, staubarm und nachhaltig
Durch die granulierte Form unseres Düngers lässt er sich besonders gut streuen und staubt weder noch weht er davon. So kommt jeder Krümel dorthin, wo er gebraucht wird. Entfaltet er dann seine Wirkung, hat sich die ressourcenschonende und nachhaltige Produktion mit Rohstoffen aus der Lebens-, Genuss- und Futtermittelindustrie für Sie und uns gelohnt.

Dosierungsanleitung

Der Plantura Bio-Bodenaktivator eignet sich zur Anwendung auf allen Gartenböden, egal ob darauf Rasen, Gemüsepflanzen, Sommerblumen, Gehölze oder Stauden wachsen. Damit der gewünschte Effekt auftritt, muss natürlich die richtige Menge Dünger auf die jeweilige Fläche verteilt werden. Nach dem Verteilen wird der Bodenaktivator flach eingearbeitet und bei trockener Witterung gut eingewässert. Biologische Aktivität spielt sich nämlich vor allem in den oberen 30 Zentimetern des Bodens ab und kann nur bei ausreichender Feuchte geschehen. Nach einer Weile laufen zunächst Zersetzungsprozesse und im Anschluss die Humifizierung und Mineralisierung in unterschiedlichen Größenordnungen ab. Genauere Informationen zu den Prozessen während der Humusbildung finden Sie in diesem Spezialartikel.Vor allem bei regelmäßiger Anwendung wird so die Qualität und Vitalität Ihres Bodens gesteigert.


Damit Sie also genau wissen, wie viel Dünger Ihre Blümchen brauchen, haben wie Ihnen auf der Produktverpackung sowie in nachfolgender Tabelle eine empfohlene Anwendungsmenge für verschiedene Blumen und Zierpflanzen zusammengestellt. Bei Topfpflanzen ist unsere Empfehlung immer in Gramm pro Liter angegeben. Die Literangabe bezieht sich dabei nicht etwa auf die Gießwassermenge, sondern auf das Topfvolumen.

Tipp: Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei unserem Bodenaktivator vornehmlich um einen Bodendünger. Pflanzen auf dem versorgten Boden müssen gesondert gedüngt werden. Auch hier sollten Sie zu einem organischen Langzeitdünger greifen, denn durch einen schnell wirkenden, mineralischen Dünger kann die Wirkung des Bodenaktivators wieder zunichte gemacht werden: Die Mikroorganismen würden zu schnell und zu stark mit Nährstoffen versorgt und die Humusbildung würde behindert.

Anwendungsempfehlung Bodenaktivator

Ort der AnwendungZiel der AnwendungEmpfohlene Dosierung
GemüsebeetVor dem Pflanzen

Erhaltungs-/Pflegedüngung
100 – 150 g/m2

50 – 100 g/m2
RasenVor der Aussaat

Erhaltungs-/Pflegedüngung
150 – 200 g/m2

70 – 150 g/m2
GewächshausPflanzung oder Erhaltungsdüngung150 – 200 g/m2
Baum- und BeerenobstVor dem Pflanzen

Erhaltungs-/Pflegedüngung
150 – 200 g/m2 oder 2 – 4 g/Liter Erde im Pflanzloch oder Kübel
Sommerblumen/ZierpflanzenZur Förderung der Humusbildung

Erhaltungs-/Pflegedüngung
150 – 200 g/m2 oder 3 – 5 g/Liter Erde im Pflanzloch oder Kübel
Kompost oder WurmkisteZur Förderung der Humusbildung2 – 4 g/10 Liter Kompostgut einmischen

Düngung und Bodenpflege sind wichtige, aber gleichzeitig auch komplexe Themen, bei denen oft Verständnisfragen aufkommen. Wenn Sie in unserem Düngerartikel nicht fündig werden, freuen wir uns über eine E-Mail von Ihnen an info@plantura.garden. Wir helfen Ihnen in allen Bereichen der Düngung und auch bei anderen Fragen gerne weiter.


Produktspezifikation und Lagerung

Gebindegewicht: 3 kg – für bis zu 40m2 oder 10,5 kg – für bis zu 140 m2

Hinweise zur sachgerechten Lagerung: Bei kühler und trockener Lagerung sind keine Veränderungen der Produkteigenschaften zu erwarten. In der Originalverpackung trocken, kühl, lichtgeschützt und frostfrei lagern. Anbruchpackung gut verschließen.

Sicherheitshinweis: Nach der Düngung Hände und eventuell anders berührte Hautstellen gründlich waschen. Nicht zum Verzehr geeignet. Enthält nur Rohstoffe, die gemäß Anlage I der EU-Verordnung (EG) Nr. 889/2008 und Änderungen im kontrollierten ökologischen Landbau und Gartenbau anwendbar sind. Für Kinder und Haustiere unerreichbar aufbewahren. Abtragungen in Oberflächen- oder Grundwasser vermeiden.

Back To Top