logo

Salat: Alles zu Anpflanzen, Ernte & Sortenwahl

Wir geben Tipps zum Anpflanzen und Ernten von Salat und stellen die besten Salatsorten vor. Au├čerdem kl├Ąren wir, wie man Salat richtig pflegt.

Salatkopf im Beet
Salat ist kein botanischer Begriff, sondern meint verschiedene Gem├╝sepflanzen, die roh gegessen werden [Foto: Gina Vescovi/ Shutterstock.com]

Salat darf eigentlich weder im Garten noch auf dem Balkon fehlen. Denn er ist anspruchslos, pflegeleicht und kann fast ├╝berall wachsen. Somit ist er eine gute Kultur f├╝r Anf├Ąnger und Anf├Ąngerinnen im Garten. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie wissen m├╝ssen, damit beim Anbau von Salat auch wirklich nichts schiefgehen kann. Wir verraten alles Wissenswerte ├╝ber die Herkunft, verschiedene Sorten, das Pflanzen, die Pflege und das Ernten von Salat.

Salat: Herkunft und Eigenschaften

Der Begriff ÔÇ×SalatÔÇť ist keine botanische Bezeichnung und meint nicht nur eine Sorte oder Art. Vielmehr ist es ein Sammelbegriff f├╝r verschiedene Gem├╝sepflanzen, die meist roh gegessen werden. Das Wort ÔÇ×SalatÔÇť stammt ├╝brigens aus dem Lateinischen und bedeutet ÔÇ×gesalzenÔÇť. Das l├Ąsst darauf schlie├čen, dass Salate schon fr├╝h gesch├Ątzt und teils raffiniert zubereitet wurden. Weil die Welt des Salates so vielf├Ąltig ist, ist es schwierig, der Herkunft auf den Grund zu gehen. Die verschiedenen Salatarten stammen aus verschiedenen Teilen der Welt. So stammt der Kopfsalat beispielsweise aus dem Mittelmeerraum, w├Ąhrend der Eisbergsalat aus den USA kommt.

Ebenso wie die Herkunft sind auch die Wuchsformen von Salat unterschiedlich. Wer an Salat denkt, hat meist ein Bild von knackigen, gr├╝nen Bl├Ąttern vor Augen oder einen geschlossenen, gr├╝nen Salatkopf. Es gibt allerdings noch viel mehr als nur den gr├╝nen Salatkopf. Salat kann auch rot, br├Ąunlich, gelb oder bunt sein. Auch die Formen der einzelnen Salatarten variieren stark. Denken Sie beispielsweise nur an gekr├Ąuselte Bl├Ątter, filigranen Feldsalat oder roten, festen Radicchio.

Salat verschiedener Sorten im Beet
Die Herkunft und das Aussehen von Salat sind ├Ąu├čerst vielf├Ąltig [Foto: Catherine Eckert/ Shutterstock.com]

Salatformen und -sorten

Botanisch lassen sich Salate grob in die Lattich-Gruppe (Lactuca), die Zichorien-Gruppe (Cichorium)und Salate ohne Gruppe einteilen. Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen ├ťberblick ├╝ber die einzelnen Salate der drei Gruppen. Informationen ├╝ber die einzelnen Salatformen und viele Sortenvorschl├Ąge finden Sie hier in unserem Salatsorten-Spezialartikel.

Salatpflanzen kaufen: Das sollten Sie beachten

Salatpfl├Ąnzchen finden Sie in Baum├Ąrkten, Gartencentern, G├Ąrtnereien, auf dem Wochenmarkt oder bei Online-H├Ąndlern. Beim Kauf sollten Sie einige Punkte beachten, damit Sie von den gekauften Pfl├Ąnzchen nicht entt├Ąuscht werden. Achten Sie bei der Wahl auf die richtige Salatform und -sorte, denn die einzelnen Salatformen variieren nicht nur stark im Aussehen und Geschmack, sondern auch in ihren Anspr├╝chen hinsichtlich Anbauzeitpunkt, Standort und Pflege. Des Weiteren sollten Sie darauf achten, nur Pflanzen zu kaufen, die auf Sie einen fitten und vitalen Eindruck machen. Dazu geh├Ârt auch, dass die Pfl├Ąnzchen keine besch├Ądigten Pflanzenteile aufweisen und frei von Sch├Ądlingen, Fra├čspuren und Krankheiten sind. Riecht der Wurzelballen faulig und modrig, sollten Sie besser auch die Finger von diesen Pflanzen lassen.

Im ├ťberblick: Worauf sollte man beim Salatpflanzen Kauf achten?

  • Wahl der Salatform und Sorte
  • Vitale, fitte Pflanzen
  • Keine abgebrochenen Bl├Ątter oder St├Ąngel
  • Frei von Krankheiten und Sch├Ądlingen
  • Keine fauligen Wurzelballen
Salat-Jungpflanzen im Topf
Salat-Jungpflanzen k├Ânnen Sie in G├Ąrtnereinen, auf dem Wochenmarkt oder im Internet kaufen [Foto: Gudrun Muenz/ Shutterstock.com]

Salat anpflanzen

Salat im eigenen Beet anzubauen, ist zum Gl├╝ck kinderleicht. Wenn Sie sich nicht nur auf eine Salatform beschr├Ąnken, k├Ânnen Sie mit geschickter Anbauplanung fast das ganze Jahr ├╝ber eigenen Salat ernten und genie├čen. Salate lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit lockerem, humusreichen Boden. Eine ausf├╝hrliche Anleitung zum Pflanzen von Salat haben wir hier f├╝r Sie vorbereitet.

Salat pflegen: Das richtige Gie├čen und D├╝ngen

Ist der richtige Standort gew├Ąhlt und der Salat fachgerecht eingepflanzt worden, w├Ąchst er quasi wie von selbst und ben├Âtigt nur noch wenig Zuwendung und Pflege. Ein besonderes Augenmerk sollten Sie trotzdem auf das Gie├čen Ihres Salates legen. Besonders an hei├čen Tagen und im Hochsommer ist es wichtig, t├Ąglich zu gie├čen.

Vor dem Pflanzen des Salates empfehlen wir Ihnen, eine Grundd├╝ngung des Bodens vorzunehmen. So ist der Boden perfekt f├╝r den Salat vorbereitet und enth├Ąlt alle Pflanzenn├Ąhrstoffe, die f├╝r das Wachstum wichtig sind. Ideal f├╝r die Grundd├╝ngung sind Kompost oder ein D├╝nger mit organischer Langzeitwirkung. Unser Plantura Bio-Universald├╝nger besteht zu gro├čen Anteilen aus organischem Material, aus dem die N├Ąhrstoffe langsam und schonend an die Pflanze abgegeben werden. So brauchen Sie Ihren Salat nach der Grundd├╝ngung nicht mehr zu d├╝ngen.

Plantura Bio-Universald├╝nger
Plantura Bio-Universald├╝nger
Effektive Langzeitwirkung, gut f├╝r den Boden, unbedenklich f├╝r Mensch, Tier & Natur

Eine weitere wichtige Pflegema├čnahme ist regelm├Ą├čiges Hacken und das Anh├Ąufeln der Erde um die Salate. Durch das Hacken wird die Mineralisierung des Bodens angeregt und Wasser kann besser in die Erde eindringen. Au├čerdem werden durch diese Ma├čnahme gleichzeitig unerw├╝nschte Unkr├Ąuter entfernt.

Beet mit Salat gehackt
Regelm├Ą├čiges Hacken lockert den Boden und beseitigt Unkraut [Foto: Mira Rahneva/ Shutterstock.com]

Hinweis: Leider steht gerade junger Salat bei Schnecken ganz oben auf dem Speiseplan. Daher sollten Sie an nassen Tagen t├Ąglich das Beet nach Schnecken absuchen oder diese am besten auf ├Âkologische Art und Weise bek├Ąmpfen.

Tipps, wie Sie Nacktschnecken mit Hausmitteln bek├Ąmpfen k├Ânnen, finden Sie hier.

Im ├ťberblick: Salat richtig pflegen

  • Regelm├Ą├čig gie├čen
  • Vor dem Pflanzen Grundd├╝ngung vornehmen
  • Danach nicht mehr d├╝ngen
  • Regelm├Ą├čig hacken und anh├Ąufeln
  • Schnecken absammeln oder bek├Ąmpfen

Salat vermehren

Salat kann selbst durch Samen vermehrt werden. Allerdings ist die Saatgutgewinnung aufgrund der kleinen Samen sehr aufwendig und erfordert viel Fingerspitzengef├╝hl. Voraussetzung f├╝r die Gewinnung von Samen ist, dass die Salatpflanzen bl├╝hen. Dazu d├╝rfen also einige Salatpflanzen nicht geerntet werden, sondern verbleiben auf dem Beet. F├╝r eine erfolgreiche Vermehrung ben├Âtigen Sie ungef├Ąhr acht bis zehn Pflanzen. W├Ąhlen Sie die kr├Ąftigsten und ges├╝ndesten Exemplare aus und markieren Sie diese mit einem Stab. Nehmen Sie nicht nur das Saatgut von Salaten, die als Erstes zu schie├čen beginnen. Sonst selektieren Sie ungewollt fr├╝h schie├čenden Salat f├╝r Ihre Nachzucht.

Sobald die Salate Bl├╝tenst├Ąnde bilden, sollten Sie diese an den Markierst├Ąben festbinden und sie so abst├╝tzen. Au├čerdem k├Ânnen regelm├Ą├čig faulige, welke und matschige Bl├Ątter unten am Salat entfernt werden. Fangen die Bl├╝ten an zu welken, ist besondere Vorsicht geboten, denn die winzig kleinen Salatsamen k├Ânnen nun leicht vom Regen ausgewaschen werden. 12 bis 24 Tage nach der Bl├╝te sind die Samen erntereif.

Tipp: Als Test f├╝r die Saatgutreife k├Ânnen Sie reifende Samenkapseln vorsichtig zwischen Daumen und Zeigefinger reiben. Der Samen ist ausreichend reif, wenn die Samenkapsel zerf├Ąllt und die Samen zwischen den Fingern liegen.

Bl├╝ten vom Salat in Gelb
Aus bl├╝henden Salatpflanzen kann Saatgut gewonnen werden [Foto: Lapis2380/ Shutterstock.com]

Bestes Saatgut wird von den zentral reifenden Bl├╝ten, oben am Hauptstamm, geerntet. Am einfachsten k├Ânnen Sie das Saatgut ernten, indem Sie die Bl├╝tenst├Ąnde ├╝ber ein Gef├Ą├č halten und leicht dort hinein abklopfen. Die geernteten Samen werden dann in einem Stoffs├Ąckchen nachgetrocknet und anschlie├čend gereinigt. Nun kann das Saatgut beschriftet werden und ist, bei Aufbewahrung an einem k├╝hlen und trockenen Ort, bis zu drei Jahre keimf├Ąhig.

Im ├ťberblick: Salat vermehren

  • 8 ÔÇô 10 Salatpflanzen ausw├Ąhlen und markieren
  • Bl├╝hen lassen
  • Bl├╝tenstand abst├╝tzen
  • Faulige, welke Bl├Ątter entfernen
  • Samen sind 12 ÔÇô 24 Tage nach der Bl├╝te reif
  • Samen in ein Gef├Ą├č abklopfen
  • In einem Stoffsack trocknen
  • Saatgut reinigen
  • Beschriften
  • K├╝hl und trocken lagern

Salat ernten

Die unterschiedlichen Salatformen bringen verschiedene Erntezeiten mit sich. So gibt es typische Salate, die im Fr├╝hjahr, Sommer oder Herbst erntereif werden. Beim Ernten k├Ânnen Sie sich entscheiden, ob Sie den Salat im Ganzen ernten m├Âchten oder nur einzelne Bl├Ątter nehmen. Ernten Sie Ihren Salat als Pfl├╝ck- oder Schnittsalat, haben Sie den Vorteil, nur so viel ernten zu k├Ânnen, wie Sie ben├Âtigen. Der Salat w├Ąchst immer wieder nach.Eine ausf├╝hrliche Anleitung zum Ernten von Salat finden Sie hier.

Salat im Beet geerntet
Salat kann als ganzer Kopf oder auch nur in Form einzelner Bl├Ątter geerntet werden [Foto: Alexander Raths/ Shutterstock.com]

Salat aufbewahren und frisch halten

Salat schmeckt erntefrisch am besten und ist in den meisten F├Ąllen auch nicht lange haltbar. Als Faustregel gilt: Je fester die Bl├Ątter, desto l├Ąnger ist der Salat haltbar. Mit ein paar Kniffen k├Ânnen Sie dem schnell verderblichen Salat trotzdem ein l├Ąngeres Leben verleihen.

Im ├ťberblick: Salat aufbewahren und frisch halten

  • Welke Bl├Ątter entfernen
  • Im Gem├╝sefach des K├╝hlschranks aufbewahren
  • Nicht mit anderem Obst oder Tomaten lagern
  • In feuchtes Geschirrtuch einschlagen
  • Nicht einfrieren
Erhalten Sie unsere Garten-Post

Jetzt f├╝r unsere kostenlose Garten-Post anmelden und tolle Garten-Tipps sowie Inspirationen regelm├Ą├čig ins Email-Postfach bekommen.

Back To Top