skip to Main Content

Ingwer anpflanzen: Anleitung & Tipps zum Pflanzen von Ingwer

Ingwer ist sehr gesund und vor allem als Tee immer beliebter. Wie Sie Ingwer selbst pflanzen können und Ihre Ingwerpflanze pflegen, erfahren Sie hier.

Ingwer (Zingiber officinale) wird als Gewürz von Jahr zu Jahr immer bekannter und beliebter. Früher wurde Ingwer meistens eher unbewusst durch Lebkuchengewürz und Currymischungen verzehrt, mittlerweile erfreuen sich aber auch immer mehr Freunde der gesunden Ernährung an frisch verwendetem Ingwer. Die Zubereitungsformen sind äußert vielfältig: Egal, ob als Limonade, Ingwertee oder als Gewürz in asiatischen Gerichten – Ingwer schmeckt immer. Neben dem interessanten Geschmack bietet Ingwer zudem viele gesundheitsfördernde Eigenschaften. Auch das Anpflanzen von Ingwer ist nicht sonderlich kompliziert. Nachfolgend finden Sie eine genaue Anleitung zum Pflanzen von frischem Ingwer.

Ingwer anpflanzen

Das Anpflanzen von Ingwer ist kein großes Hexenwerk. Mit etwas Hingabe (und vor allem viel Wärme) brauchen Sie nicht einmal einen grünen Daumen, um bald eine Ingwerpflanze Ihr Eigen nennen zu können. Übrigens handelt es sich bei dem geernteten Ingwerteil nicht um eine Knolle. Botanisch richtig heißt das Objekt der Begierde eigentlich Rhizom. Genau aus diesem Rhizom lassen sich auch relativ einfach eigene Ingwerpflanzen ziehen. An dieser Stelle möchten wir Ihnen auch schon mal verraten, dass Ingwer eine wunderschöne Zierpflanze ist und mit seinen schilfähnlichen Blättern und den großen Blüten tropischen Flair in jede Wohnung zaubert.

Ingwer Rhizom mit Erdbeutel
Aus einem Rhizom lassen sich relativ einfach eigene Ingwerpflanzen ziehen (Anzeige: Herzlichen Dank an Floragard)

Ingwer pflanzen: Schritt 1

Damit Sie loslegen können, brauchen Sie natürlich erstmal ein Stück Ingwer. Dabei ist es nicht so wichtig, ob das Stück schon etwas älter und eingetrocknet ist. Auch ist es gleich, ob das Rhizom ganz ist, oder ob nur Teile verwendet werden. Bedenken Sie aber, dass sich aus einem großen Rhizom auch schneller eine große Pflanze entwickelt und je frischer das Stück ist, desto besser wächst es an. Auch von Vorteil kann es sein, wenn man ein Stück erwischt, was schon leicht austreibt. Werden von einem Rhizom frische Stücke für die Vermehrung geschnitten, dann sollten diese für ein paar Tage an der Luft trocknen, bevor sie unter die Erde kommen. Die frischen Schnittstellen können sonst leicht faulen. Wie Sie beim Anpflanzen weiter vorgehen, haben wir nachfolgend für Sie zusammengetragen.

Ingwer pflanzen: Schritt 2

Für den nächsten Schritt benötigen Sie einen Topf und hochwertige sowie durchlässige Blumenerde. Die Topfgröße können Sie je nach Größe des verwendeten Ingwerstücks wählen – umtopfen können Sie später immer noch. Anschließend graben Sie eine ungefähr 5 cm tiefe Grube und legen den Ingwer hinein und bedecken ihn mit Erde. Es spielt dabei keine Rolle, wie herum das Rhizom liegt. Pflanzen wissen immer, wo sich „oben“ befindet. Danach wird die Erde leicht gewässert, damit sie feucht, aber nicht nass ist. Der Topf wird an einem warmen Ort aufgestellt (optimal: 20 – 28 °C). Nach einigen Wochen, je nachdem wie warm es ist, sollten sich die ersten Triebe zeigen. Dann braucht die lichthungrige Pflanze so viel Sonne wie möglich.

Ingwer pflanzen: Schritt 3

Die Pflanze bildet nun je nach Licht- und Wärmeversorgung recht schnell stattliche grüne Blätter aus. In den warmen Sommermonaten und nach der Gewöhnung an die direkte Sonne kann Ingwer sogar nach draußen gestellt werden, allerdings sollten die Temperaturen in der Nacht nicht unter 12 °C fallen. Mit etwas Glück können Sie auch Zeuge der wunderschönen Ingwerblüten werden, die direkt aus dem Rhizom wachsen. Wenn die Tage kürzer werden, verabschieden sich häufig die grünen Triebe vom Ingwer. Das ist aber kein Problem. Überwintert werden die Rhizome im Topf bei 10 °C, wobei die Erde trocken sein muss. Im Frühjahr sprießen dann wieder neue und frische Triebe aus den Rhizomen. Mit der Ernte muss man sich jedoch ein bisschen gedulden. In seiner Heimat unter perfekten Bedingungen braucht Ingwer etwa acht Monate bis zur Ernte. Aber auch falls die Ernte nicht gigantisch ausfallen sollte, hat man trotzdem eine tolle Zierpflanze gewonnen.

Ingwerpflanze im Topf mit Erde im Beutel
Eine Ingwerpflanze braucht etwa acht Monate bis zur Ernte (Anzeige: Herzlichen Dank an Floragard)

Ingwer im Topf pflanzen: Zusammenfassung

Wie Sie Ingwer ganz einfach im Topf pflanzen können, haben wir für Sie nochmal in Stichpunkten zusammengefasst:

  • Ingwerrhizom in einen Topf mit durchlässiger Erde legen
  • Topf mit Erde füllen, sodass der Ingwer etwa 5 cm bedeckt ist
  • Erde gut anfeuchten; Staunässe vermeiden
  • Topf an warmen Ort (circa 20 – 28 °C) stellen
  • Nach ungefähr acht Wochen sollte ein Trieb zu sehen sein

Herkunft und Geschichte von Ingwer

Die Ingwerstaude ist eine sehr alte Gewürz- und Heilpflanze. Ihre genaue Herkunft ist zwar unbekannt, trotzdem ist man sich sicher, dass Ingwer schon vor unserer Zeitrechnung kultiviert wurde. Bereits 2.800 v.Chr. erwähnte der chinesische Kaiser Shennong den Ingwer in einem Buch über Heilkräuter. In Asien schon lange als wertvolle Heilpflanze bekannt, brachten arabische Händler das gelbe Gold im Altertum auch nach Europa. Heutzutage wird Ingwer fast auf der ganzen Welt geschätzt und in Australien, Asien und Südamerika in subtropischem bis tropischem Klima angebaut.

Wir von Plantura empfehlen folgende Produkte:
  • Floragard Aktiv-Tomaten- und Gemüseerde: Hochwertige Spezial-Erde für ein naturgesundes, sicheres Wachstum von nährstoffbedürftigem Fruchtgemüse.
  • Floragard Kompost-Erde: Spezialerde aus unkrautfreiem Edelkompost und ausgesuchten Torfqualitäten. Sie versorgt Ihre Pflanzen lang anhaltend und gleichmäßig mit allen wichtigen Nährstoffe und der hohe Humusgehalt macht leichte und schwere Böden.
  • Plantura Bio-Tomatendünger: Ein hoher Kalium-Anteil sorgt für aromatisch duftende und schmackhafte Tomaten. Als organischer Dünger ist er für die langfristige Nährstoffversorgung von Tomaten und vielen anderen Gemüsearten hervorragend geeignet.
Back To Top