logo

Nematoden gegen Dickmaulrüssler: Anwendung & Experten-Tipps

Hat man Schädlinge wie den Dickmaulrüssler einmal in seinem Garten, ist es oft schwer, sie wieder loszuwerden. Eine einfache, biologische Art zur Bekämpfung des Dickmaulrüsslers sind Nematoden.

Dickmaulrüssler auf Pflanze
Es ist oft schwierig, den Dickmaulrüssler wieder aus seinem Garten zu bekommen [Foto: Jiri Prochazka/ Shutterstock.com]

Dieser Artikel liefert einfache Hinweise und Tipps zur Anwendung von Nematoden gegen Dickmaulrüssler. Diese treiben vor allem nachts ihr Unwesen und hinterlassen charakteristische Fraßspuren an Pflanzen wie Rhododendren, Rosen, Clematis oder Erdbeeren. Problematischer als die unschönen Fraßspuren sind aber die Larven des Käfers, die Pflanzenwurzeln schädigen.

Dickmaulrüssler-Befall erkennen

Wird ein Garten von Dickmaulrüsslern heimgesucht, kann man dies in der Regel relativ einfach anhand der halbrunden Fraßstellen, dem sogenannten Buchtenfraß, an Blättern von Zierpflanzen wie Rhododendren erkennen. Das eigentliche Problem für die Pflanzen ist aber nicht der nachtaktiven Käfer, sondern dessen Larve. Die Larven leben im Boden, fressen dort die Wurzeln der Pflanzen an und schälen oft sogar die Rinde am Wurzelhals ab. So ist die Pflanze von der Versorgung mit Wasser und Nährstoffen abgeschnitten und kann absterben. Daher sollte man nach der Entdeckung schnell beginnen, den Dickmaulrüssler zu bekämpfen.

Schadbild des Dickmaulrüsslers
Der Dickmaulrüssler hinterlässt charakteristische Fraßspuren: den Buchtenfraß [Foto: SusaZoom/ Shutterstock.com]

Nematoden gegen Dickmaulrüssler: Zeitpunkt

Im Laufe des Jahres gibt es zwei Phasen, in denen die Bekämpfung von Dickmaulrüsslern mit Nematoden empfehlenswert ist: Im Frühling von April bis Mai oder im Spätsommer zwischen August und September. Bedingung ist, dass die Bodentemperatur täglich für einige Stunden über 12 °C liegt. Diese Empfehlungen ergeben sich aus dem Lebenszyklus des Käfers und den Temperaturansprüchen der Nematoden. Um eine vollständige Bekämpfung zu erreichen, ist es sinnvoll, einmal im Frühling und einmal im Spätsommer zu behandeln. Geeignete Nematoden wirken nur gegen Dickmaulrüsslerlarven und -puppen, nicht aber gegen die Käfer oder Eier des Dickmaulrüsslers. Bei der frühen Behandlung werden die Puppen und im Herbst dann die neu geschlüpften Larven abgetötet. Nach der Ausbringung sterben die ersten Larven des Dickmaulrüsslers innerhalb von 7 Tagen ab. Da sich die Nematoden in den Insekten weiter vermehren, steigt der Bekämpfungserfolg mit der Zeit an, sodass je nach Befallsstärke eine passende Langzeitwirkung erzielt wird.

Dickmaulruessler-Larven
HB-Nematoden wirken gegen die Larven des Dickmaulrüsselkäfers [Foto: Tomasz Klejdysz/ Shutterstock.com]

Welche Nematoden kann man gegen Dickmaulrüssler einsetzen?

Ein Beispiel für Nematoden, die sowohl gegen die Puppen als auch die Larven des Dickmaulrüsslers wirken, sind unsere Plantura HB-Nematoden gegen Dickmaulrüssler und Engerlinge. HB-Nematoden sind winzige, ungefähr 0,6 mm große Fadenwürmer der Art Heterorhabditis bacteriophora. Im Boden suchen sie Larven und Puppen der Schädlinge auf und dringen in sie ein. Dort vermehren sich die Nematoden weiter und töten die befallenen Larven oder Puppen ab. Schließlich verlassen die Nematoden ihren Wirt und befallen weitere Larven.

Tipp: Neben der Bekämpfung von Dickmaulrüsslern können HB-Nematoden auch bei der Bekämpfung von Engerlingen, die Rasenschäden verursachen, helfen.

Da HB-Nematoden nur auf einige wenige Schädlinge spezialisiert sind, stellen sie für warmblütige Tiere, Menschen und Pflanzen keine Gefahr dar. So müssen Sie auch keine Angst vor einer ungewollten Verbreitung der Nematoden in Ihrem Garten haben. Sobald die Arbeit der Nematoden getan ist, es also keine Puppen und Larven des Dickmaulrüsslers mehr in Ihrem Garten gibt, nimmt auch die Zahl der Nematoden immer weiter ab. HB-Nematoden können aber auch langlebigere Überdauerungsformen ausbilden, sodass ein gewisser Langzeitschutz bestehen bleibt.

Dickmaulrüssler-Bekämpfung
Nematoden können bedenkenlos auch an Nahrungspflanzen verwendet werden [Foto: Jurga Jot/ Shutterstock.com]

Hinweis: Es gibt noch weitere Nematoden die zum Bekämpfen von Dickmaulrüsslern geeignet sind. So parasitieren Nematoden der Art Steinernema kraussei vor allem Larven, wohingegen Steinernema carpocapsae die adulten Käfer befallen. HB-Nematoden werden wegen ihrer guten Wirksamkeit jedoch am häufigsten eingesetzt.

Nematoden gegen Dickmaulrüssler ausbringen

Die Anwendung unserer HB-Nematoden gegen Dickmaulrüssler und Engerlinge ist einfach und erfordert keine speziellen Geräte. Einige Punkte sollten allerdings beachtet werden: Weil Nematoden empfindlich gegenüber UV-Licht sind, sollten sie nur morgens oder abends sowie bei bedecktem Himmel ausgebracht werden. Die erforderliche Bodentemperatur von 12 °C ist wichtig für eine effektive Vermehrung der Nematoden und damit für die erfolgreiche Anwendung. 
Bei der Aufbewahrung von Nematodenpräparaten ist zu beachten, dass es sich um lebende Organismen handelt. Bringen Sie die Nützlinge möglichst schnell nach Erhalt aus. Im Kühlschrank gelagert, können Nematoden maximal 6 Wochen aufbewahrt werden.

Ausbringungsanleitung für Nematoden gegen Dickmaulrüssler:

  1. Trockenen Boden anfeuchten.
  2. Packungsinhalt in 10 L Wasser einrühren.
  3. Mischung entsprechend der gekauften Anzahl und der zu behandelnden Fläche weiter verdünnen, wie in der Anwendungsempfehlung angegeben. Gegebenenfalls auf mehrere Gießkannen aufteilen oder in mehreren Schritten hintereinander anmischen.
  4. Mischung immer wieder kräftig rühren, da sich die Nematoden sonst am Boden absetzen.
  5. Fertige Mischung in ein Gießgerät oder einen Nematoden-Sprayer geben und gleichmäßig verteilen.
  6. Direkt nach der Ausbringung mit mindestens 1 L Wasser pro Quadratmeter nachspülen, um Nematoden gegebenenfalls von Pflanzen in den Boden zu spülen.
  7. Den behandelten Boden mindestens in den folgenden 4 Wochen nicht austrocknen lassen, da die Nematoden einen feuchten Boden benötigen, um zu überleben.
Plantura HB-Nematoden
Plantura HB-Nematoden
Nematoden der Art Heterorhabditis bacteriophora
zur biologischen und wirksamen Bekämpfung von Dickmaulrüsslern & Engerlingen

Hinweis: Die gemachten Angaben beziehen sich vor allem auf unsere Plantura HB-Nematoden gegen Dickmaulrüssler. Für andere Produkte gibt es gegebenenfalls abweichende Anwendungshinweise.

Falls Sie nicht nur mit dem Dickmaulrüssler in Ihrem Garten zu kämpfen haben, können Sie in unserem Spezialartikel mehr über Nematoden als Nützlinge lesen.

Erhalten Sie unsere Garten-Post

Jetzt für unsere kostenlose Garten-Post anmelden und tolle Garten-Tipps sowie Inspirationen regelmäßig ins Email-Postfach bekommen.