logo

Bienenfreundliche Bodendecker: Unsere Top 15 für jeden Standort

Bodendecker sind eine dekorative und pflegleichte Ergänzung für jedes Beet. Aber wussten Sie, dass auch Bienen von den Pflanzen profitieren können? Wir stellen Ihnen 15 bienenfreundliche Bodendecker für Sonne, Schatten und Winter vor.

Blühende Phlox mit Biene
Viele Bodendecker sind nicht nur dekorativ, sondern auch besonders bienenfreundlich [Foto: Lipatova Maryna/ Shutterstock.com]

Unter den Nützlingen im Garten gehört die Biene für viele wohl zu den bekanntesten und beliebtesten. Angesichts ihrer beachtlichen Leistung als Bestäuber ist dies auch kaum verwunderlich – tatsächlich sind viele Pflanzen in unseren Gärten sogar auf die Hilfe von Bienen angewiesen. Umso bedauerlicher ist es, dass die Anzahl der Bienen, besonders der stark spezialisierten Wildbienenarten, immer weiter sinkt.

Die Wahl von bienenfreundlichen Pflanzen ist eine gute Art, die Bienen im eigenen Garten zu unterstützen. Besonders Bodendecker zeigen sich dabei sehr bienenfreundlich und kommen auch dem Gärtner zu Gute. Sie sind pflegeleicht, können beinahe überall eingesetzt werden und bieten, im Gegensatz zu Rasen- oder Schotterflächen, oft ein gutes Nahrungsangebot für die kleinen Tiere. Welche Pflanzen als besonders bienenfreundliche Bodendecker gelten, verraten wir Ihnen hier.

Tipp: Man sollte vor allem auf Diversität setzen: Bienen brauchen rund ums Jahr ein ausreichendes Nahrungsangebot, welches Ihnen nur ein vielseitiger Garten bieten kann.
Eine tolle Alternative zu herkömmlichen Einzelpflanzen stellen deswegen Saatgutmischungen, wie unsere Plantura Bienenweide dar, denn die verschiedenen Pflanzensamen punkten mit unterschiedlichen Blühzeiten.

Plantura Bienenweide
Plantura Bienenweide
Über 20 ein- & mehrjährige Arten für
Bienen, Hummeln & Co, pflegeleichter
Blütentraum in Beet, Topf & Balkonkasten

Bienenfreundliche Bodendecker für den Schatten

Schattige Plätze im Garten sind oft schwierig zu gestalten. Eine dekorative und gleichzeitig insektenfreundliche Art die Bereiche zu Begrünen, stellt das Bepflanzen mit Bodendeckern dar. Bienenfreundliche Bodendecker im Schatten können nämlich eine überaus gute Nahrungsgrundlage für die fleißigen Tiere darstellen.

Buschwindröschen (Anemone nemorosa)

Im Halbschatten und zwischen Gehölzen erblüht das Buschwindröschen bereits ab Anfang März und oftmals bis Ende April. Damit eignen sie sich perfekt als erste Nahrungslieferanten für Bienen.

Efeu (Hedera helix)

Als bienenfreundlicher Bodendecker für den Schatten eignet sich der Efeu perfekt. Da die unauffälligen Blüten des Efeus sich erst ab Ende August bis in den September hinein zeigen, gehört der Efeu zu einer der letzten und wichtigsten Nahrungsquellen vor dem Winter.

Biene auf Efeu-Blüte
Die unscheinbaren Blüten des Efeus sind wichtige Nahrungslieferanten [Foto: footageclips/ Shutterstock.com]

Leberblümchen (Hepatica nobilis)

Das Leberblümchen gehört mit seiner frühen Blüte von März bis April zu den bienenfreundlichen Bodendeckern, denn es liefert den Tieren ein gutes Pollenangebot. An einem schattigen Standort fühlt sich die Blume pudelwohl und übersteht den Winter unter einer leichten Mulchschicht problemlos.

Schaumblüte (Tiarella cordifolia)

Die kleinen, einfachen Blüten der Schaumblüte erscheinen von April bis Mai. Die üppige Blüte zieht Bienen und Schmetterlinge gleichermaßen an und ist eine willkommene Nahrungsquelle.

Prachtspiere (Astilbe)

Mit ihrer späten Blüte von Juni bis September und einem guten Pollen- und Nektarangebot ist die Prachtspiere ein besonders guter Nahrungslieferant im Herbst. Kleinbleibende Sorten eignen sich wunderbar als Bodendecker, die gerne von Bienen angeflogen werden.

Bienen sitzt auf Blüten der Prachtspiere
Auch die Prachtspieren gehören zu den bienenfreundlichen Pflanzen [Foto: Anastasiia Shuvalova/ Shutterstock.com]

Bienenfreundliche Bodendecker für die Sonne

Auch sonnige Standorte eignen sich gut, um bienenfreundliche Bodendecker zu pflanzen. Mit ihren prachtvollen Blüten sind die meisten Bodendecker dabei nicht nur als Nahrungslieferant geeignet, sondern beweisen sich auch als toller Blickfang.

Grasnelke (Armeria maritima)

Die dekorative Grasnelke ist nicht nur besonders pflegeleicht, sondern als Bodendecker auch bienenfreundlich. Von Mai bis Juni zeigt sie ihre kugeligen Blütenstände, die nicht nur von Bienen, sondern auch von anderen Nützlingen gerne angeflogen werden.

Scharfer Mauerpfeffer (Sedum acre)

Pflegeleicht, robust und winterhart – der sukkulente Scharfe Mauerpfeffer eignet sich perfekt als bienenfreundlicher Bodendecker. Von Juni bis Juli zeigen sich zahlreiche kleine Blüten, die Bienen und anderen Insekten als zuverlässiger Nahrungslieferant dienen.

Gelb-blühender Mauerpfeffer mit Biene
Mauerpfeffer ist pflegeleicht und insektenfreundlich [Foto: Lipatova Maryna/ Shutterstock.com]

Blutroter Storchschnabel (Geranium sanguineum)

Als Bodendecker gilt der Blutrote Storchschnabel als bienenfreundlich, was nicht zuletzt mit seiner langen und späten Blüte von Juni bis Oktober zusammenhängt. Vielen Bienen freuen sich in dieser Zeit besonders über das zusätzliche Nektar- und Pollenangebot.

Katzenminze (Nepeta)

Nicht nur Katzen sind von der Katzenminze ganz angetan – die Pflanze eignet sich auch als bienenfreundlicher Bodendecker. Besonders ihr hoher Nektarwert macht die Pflanze für Insekten attraktiv.

Teppich-Phlox (Phlox subulata)

Wer einen Bodendecker sucht, der blühend und bienenfreundlich ist, kommt an der Teppich-Phlox kaum vorbei: Mit ihrer üppigen Blüte von Mai bis Juni zieht sie zahlreiche Bienen an und bietet diesen einen reiches Angebot an Pollen und Nektar.

Pinke Teppich-Phlox-Blüten
Mit seinen zahlreichen Blüten gehört die Teppich-Phlox zu den bienenfreundlichen Bodendeckern [Foto: AKI’s Palette/ Shutterstock.com]

Bienenfreundliche und winterharte Bodendecker

Winterharte Bodendecker sind bei vielen Gärtnern überaus beliebt, denn sie gelten als besonders pflegeleicht. Bodendecker können jedoch nicht nur winterhart, sondern auch gleichzeitig bienenfreundlich sein. Diese fünf Pflanzen sind das beste Beispiel dafür:

Kleines Immergrün (Vinca minor)

Das Kleine Immergrün eignet sich sowohl als bienenfreundlicher Bodendecker für die Sonne als auch für den Schatten. Dort zeigt es jedoch weniger Blüten. Diese zeigen sich von April bis Mai und können im August und September noch ein zweites Mal blühen, was sie für Bienen besonders kostbar macht.

Lila Blüte des Kleinen Immergrün mit Biene
Auch bei Wildbienen ist das Kleine Immergrün beliebt [Foto: Mykyta Voloshyn Voloh/ Shutterstock.com]

Teppich-Hartriegel (Cornus canadensis)

Anders als bei seinem nahen Verwandten handelt es sich bei dem Teppichhartriegel um einen immergrünen Bodendecker, der auch noch bienenfreundlich ist. Von Mai bis Juni zeigt die Pflanze ihre Blüten, die Bienen gerne besuchen.

Kleine Braunelle (Prunella vulgaris)

Mit ihrer Blüte von Juli bis September bietet die kleine Braunelle genau dann Nahrung, wenn sie für viele Bienen langsam knapp wird. Auch von Schmetterlingen und Hummeln wird der insektenfreundliche Bodendecker gerne angeflogen.

Kriechende Günsel (Ajuga reptans)

Mit ihren metallisch glänzenden Blättern und auffälligen Blütenständen ist die Kriechende Günsel nicht nur ein dekorativer, sondern auch ein bienenfreundlicher Bodendecker. Während seiner Blüte von April bis Juni wird der winterharte Bodendecker von Bienen und Hummeln, aber auch Schmetterlingen gerne als Nahrungslieferant genutzt.

Kriechende Günsel mit lila Blüten
Die kriechende Günsel ist ein winterharter Bodendecker [Foto: decoplus/ Shutterstock.com]

Fingerstrauch (Potentilla fruticosa)

Niedrige Sorten des Fingerstrauches eignen sich perfekt als bienenfreundliche Bodendecker, die auch noch winterhart sind. Besonders ihre lange und ausdauernde Blüte, die sich von Juni bis Oktober erstreckt, sorgt dafür, dass die Pflanze bei Bienen sehr beliebt ist.

Nicht nur Bodendecker können besonders bienenfreundlich sein – welche Stauden besonders gut von Bienen angenommen werden, erfahren Sie in unserem Artikel „Bienenfreundliche Stauden: Die schönsten Bienenstauden für den Garten“.

Plantura Bienenweide
Plantura Bienenweide
Über 20 ein- & mehrjährige Arten für
Bienen, Hummeln & Co, pflegeleichter
Blütentraum in Beet, Topf & Balkonkasten
Erhalten Sie unsere Garten-Post

Jetzt für unsere kostenlose Garten-Post anmelden und tolle Garten-Tipps sowie Inspirationen regelmäßig ins Email-Postfach bekommen.