logo

Können Vögel riechen, hören & Farben sehen?

Ihre Flugtauglickeit ist unbestritten, doch wie steht es eigentlich um die Sinnesorgane der Vögel? Können Vögel riechen? Haben Vögel Ohren? Und wie sehen Vögel?

zwei Eulen, die aneinander riechen
Diese Eulen können sich scheinbar gut riechen [Foto: Anake Seenadee/ Shutterstock.com]

Die Kunst des Fliegens stellt Vögel im Bereich körperlicher Fähigkeiten auf ein besonderes Podest. Nur wenige Vertreter aus anderen Tiergruppen teilen diese Gabe. Singvögel besitzen zudem auch noch liebliche Vogelstimmen und erhellen ihre Umgebung mit ihrer bunten Farbenpracht. Was für Talente können ihnen also noch gegeben sein? Können Vögel riechen? Wie gut können sie hören und wie nehmen sie die Welt um sich herum wahr? Diese spannenden Fragen möchten wir Ihnen in unserem Infoartikel beantworten.

Können Vögel riechen?

Tatsächlich ist der Geruchsinn bei Vögeln nur selten stark ausgeprägt. Vögel können zwar riechen, jedoch meist nicht sonderlich gut. Der Geruchssinn wird zum Beispiel bei der Partnersuche, der Erkennung von Beute und Feinden oder zur Orientierung eingesetzt, aber in all diesen Bereichen spielt er neben dem Sehen und Hören nur eine untergeordnete Rolle. Eine Ausnahme bilden Geier, welche sich auf der Suche nach Aas – ihrer Leibspeise – stark durch den Geruchssinn leiten lassen, der bei ihnen stärker ausgeprägt ist als bei den meisten anderen Vogelarten.

Nahaufnahme eines Geiers
Geier haben einen ausgesprochen guten Geruchssinn [Foto: Nick Pecker/ Shutterstock.com]

Können Vögel hören?

Bei den schönen Konzerten, die Singvögel am Morgen geben, wäre es eine Schande, wenn sie diese nicht selbst hören könnten. Und deshalb gilt auch hier die Antwort: Ja, Vögel können hören. Die Vogelstimmen sind nämlich nicht zu unserer Freude da, sondern sollen gezielt Signale an Artgenossen oder auch an andere Vogelarten senden. Männliche Vögel stecken mit ihrem prächtigen Gesang zum Beispiel ein Revier ab und werben in diesem um eine Partnerin.

Hinweis: Weitere Informationen zum Vogelgesang und dem Nutzen anderer Vogelstimmen finden Sie in unserem Spezialartikel zum Thema „Warum zwitschern Vögel?“.

Etwas schwieriger zu verstehen ist dagegen, wie Vögel hören, denn im Gegensatz zu Menschen, Hunden und vielen anderen Tieren besitzen sie keine offensichtlichen, hervorstehenden Ohren. Nicht einmal die Waldohreule, deren Aussehen ihr den englischen Namen „Long-eared owl“ eingebracht hat, macht es uns einfach, denn die abstehenden Federbüschel an ihrem Kopf sind rein dekorativ und nicht zum Hören geeignet.

Waldeule auf einem Baum
Die Waldohreule hat zwar Ohren, aber diese sind weniger offensichtlich, als man denkt [Foto: Helen J Davies/ Shutterstock.com]

Um zu beweisen, dass Vögel Ohren haben, muss man deshalb sehr genau hinschauen. Diese befinden sich an den Kopfseiten der Tiere und bestehen lediglich aus kleinen Öffnungen, die meist von einem Federbüschel umgeben und ohne eine genaue Untersuchung des Tieres kaum zu erkennen sind.

Können Vögel Farben sehen?

Der Sehsinn ist der vermutlich wichtigste Sinn der Vögel, denn zur Orientierung während des Flugs, zur Nahrungssuche oder zur Partnerfindung ist diese Fähigkeit unerlässlich. Greifvögel, wie beispielsweise Turmfalken oder Mäusebussarde, können kleine Beutetiere, wie zum Beispiel Feldmäuse, selbst auf mehrere hundert Meter Entfernung noch durch das Feld flitzen sehen, was für einen Menschen sogar mit dem Fernglas schwierig wird.

Und auch beim Farbensehen haben Vögel uns einiges voraus, denn neben den klassischen Farbrezeptoren für Rot, Blau und Grün, wie wir Menschen sie besitzen, verfügen die Vögel über einen weiteren Rezeptor für Violett, mit dem sie sogar UV-Licht wahrnehmen können. Das bedeutet, dass die Welt für Vögel sogar noch eine Spur bunter erscheint als für uns. Neben den vier Farbrezeptoren besitzen Vögel außerdem noch einen weiteren Rezeptor, der ihnen speziell bei der Wahrnehmung von Bewegungen hilft, wodurch sie schnell auf Gefahr oder auf sich bewegende Beute reagieren können.

bunte Bienenfresser auf einem Ast
Ob Bienenfresser sich wohl ihrer eigenen Farbenpracht bewusst sind? [Foto: Naturalism14/ Shutterstock.com]

Vögel können also riechen, hören und sogar Farben sehen – aber wann kommen diese Sinne einmal zur Ruhe? Wo Vögel schlafen und wie sie sich dabei vor Gefahr und der Kälte des Winters schützen, erfahren Sie in unserem Spezialartikel.

Erhalten Sie unsere Garten-Post

Jetzt für unsere kostenlose Garten-Post anmelden und tolle Garten-Tipps sowie Inspirationen regelmäßig ins Email-Postfach bekommen.