logo

Vogelschutz am Fenster: So verhindert man Vogelschlag

Wieso fliegen Vögel gegen die Scheibe? Wie betreibt man Vogelschutz am Fenster richtig und verhindert, dass Vögel gegen die Scheibe fliegen? Und was sollte man tun mit einem Vogel, der gegen das Fenster geflogen ist?

Vogel sitzt vor Fenster
Verglaste Flächen können für Vögel schnell zur Todesfalle werden [Foto: erkansukru/ Shutterstock.com]

Das dumpfe Geräusch, mit dem Vögel im Flug gegen eine Scheibe schlagen, wird oft unmittelbar von Panik und einem schlechten Gewissen begleitet. Denn ein Scheibenschlag kann für Vögel ernsthafte Verletzungen und im schlimmsten Fall den sofortigen Tod bedeuten. Jedes Jahr kommen auf diese Weise über 18 Millionen Vögel allein in Deutschland ums Leben. Was man dagegen tun kann, welche Maßnahmen besonders wirkungsvoll sind und wie man bereits beim Bau sein Haus vogelfreundlich gestalten kann, erfahren Sie hier in unserem Infoartikel.

Warum fliegen Vögel gegen die Scheibe?

Vögel fliegen aus zwei Gründen gegen Glasscheiben: Entweder die Fläche reflektiert und spiegelt den davorliegenden Himmel oder die Vögel können durch das Glas hindurch den dahinterliegenden Himmel oder eine Grünlandschaft erkennen. Letzteres gilt zum Beispiel für Bushaltestellen, Windschutzflächen oder verglaste Hausecken. In beiden Fällen nehmen Vögel die Scheiben nicht als ein Hindernis war und denken, sie könnten einfach hindurchfliegen.

Vogel gegen Scheibe geflogen
Reflektierende Flächen sind besonders gefährlich [Foto: Gertjan Hooijer/ Shutterstock.com]

Wie kann man verhindern, dass Vögel gegen die Scheibe fliegen?

Um Vogelschlag zu verhindern, muss man Glasflächen deshalb in ein sichtbares Hindernis verwandeln. Das funktioniert zum Beispiel mithilfe von kontrastreichen Markierungen wie bunten Streifen oder Punkten. Etwas dezenter geht es auch mit halbtransparenten („milchigen“) Klebestreifen. Wichtig ist dabei nur, dass die Muster eng beieinanderstehen. Senkrechte Streifen sollten zum Beispiel 5 mm breit sein und nicht weiter als 10 cm voneinander entfernt sein. Horizontale Streifen sollten dagegen nur 5 cm auseinanderstehen. Um nicht von der Himmelsreflektion überschatten zu werden, müssen die Klebestreifen außerdem stets an der Außenseite von Fenstern angebracht werden.

Die klassischen schwarzen Vogelaufkleber haben sich dagegen nicht bewährt, da die unbeweglichen Silhouetten von den Vögeln nicht als Gefahr wahrgenommen werden und meist viel zu weit voneinander entfernt liegen.

Vögel kreisen über Fenster
Um Vogelschlag zu verhindern, muss man Glasflächen sichtbar machen [Foto: DGAndrade/ Shutterstock.com]

Hinweis: Vogelschutz am Fenster lässt sich auch ganz leicht selbst machen. Klebestreifen in vielen Farben und Größen sind in den meisten Bastelgeschäften zu kaufen und können nach Belieben in kreativen Mustern eingesetzt werden. Die Farbe Orange hat hat sich als besonders wirksam erwiesen.

Wer beim Bau auf eine von vornherein vogelsichere Bauweise achten möchte, sollte Durchsicht auf dahinterliegende attraktive Himmels- oder Grünflächen vermeiden. Außerdem kann man bei Fenstern auf nicht reflektierendes Glas setzen, denn wenn die Vögel dahinter lediglich einen dunklen Innenraum wahrnehmen, fliegen sie nur selten darauf zu.

Was tun mit einem Vogel, der einen Scheibenschlag erlitten hat?

Wenn Sie ein Schlagopfer lebend auffinden, sollten Sie sich erst ein genaues Bild von seinem Zustand machen. Beobachten Sie den Vogel aus sicherer Entfernung und achten Sie auf offensichtliche Verletzungen wie Wunden oder gebrochene Flügel. Ist der Vogel augenscheinlich unbeschadet und wirkt lediglich geschockt, ist es das Beste, ihn einfach in Ruhe zu lassen und abzuwarten, ob er sich erholt und von allein davonfliegt. Befindet sich der benommene Vogel jedoch in unmittelbarer Gefahr durch Katzen oder andere Räuber, sollten Sie ihn in einen mit Luftlöchern versehenen Karton setzen und an einem dunklen, ruhigen Ort in Sicherheit bringen. Wenn der Vogel wieder aktiv wird, können Sie ihn an der Fundstelle wieder freilassen.

Weitere Tipps zum Umgang mit Schlagopfern und was zu tun ist, wenn Sie einen offensichtlich verletzten Vogel auffinden, erfahren Sie in unserem Spezialartikel.

Erhalten Sie unsere Garten-Post

Jetzt für unsere kostenlose Garten-Post anmelden und tolle Garten-Tipps sowie Inspirationen regelmäßig ins Email-Postfach bekommen.