logo

Acker- & Dicke Bohnensorten: Übersicht über neue und altbewährte Sorten

Es gibt verschiedene Ackerbohnensorten, die man bestens im Garten anbauen kann. Bevor man voreilig Saatgut kauft, sollte man die gängigen Sorten kennen.

Ackerbohnen im Beet
Im Beet angebaute Ackerbohnen, die kurz vor der Ernte stehen [Foto: Ad van Brunschot/ Shutterstock.com]
Falls Sie Ackerbohne im Garten oder auf dem Balkon anbauen wollen, sollte im Vorfeld eine gezielte Samenauswahl getroffen werden. Allgemein gibt es frühreife, mittelreife und spätreife Sorten. Für den Anbau auf der Terrasse oder dem Balkon sind besonders kompakt wachsende, buschige Formen von Vorteil. In unserer Ackerbohnen Kulturanleitung finden Sie alle nötigen Informationen vom Saatgut über die Aussaat, Korngröße und Standort bis hin zur Ernte. Für einen möglichst frühen Erntezeitpunkt sollte bereits Anfang März mit der Ackerbohnen Aussaat begonnen werden.

Eine zeitige Aussaat des Ackerbohnen Saatguts ermöglicht es Ihnen, schon in den letzten Maitagen das erste Mal zu ernten. Abhängig von der gewählten Sorte und natürlich auch vom Standort können bis Ende Juli stets frische Dicke Bohnen geerntet werden. Ackerbohnen-Saatgut können Sie im Gartenfachgeschäft oder bei uns im Internet kaufen. Einige beliebte Sorten haben wir für Sie nachfolgend zusammengestellt:

Anbau von Ackerbohnen
Ungefähr 20 Pflanzen sind für eine Selbstversorgerfamilie sehr gut ausreichend [Foto: Nadia Nice/ Shutterstock.com]
  • Früh- und Mittlere Sorten:
    • Witkiem: große und helle Körner.
    • Dreifach Weiße: bewährte Sorte mit recht zeitigen Ackerbohnen Erntezeitpunkt; Körner sind sehr lecker und auch nachdem Kochen sind diese noch äußerst zart und weiß.
    • Osnabrücker Markt: altbewährte Sorte mit sehr hellen Körnern.
  • Späte-Sorten:
    • Hangdown: traditionsreich und bewährte Sorte mit grünen Körnern.
    • Hunsrück: sehr groß wachsende Bohnen-Sorte mit gelben bis beigen Körnern.
    • Listra: schmackhafte Ackerbohne; sehr zarte und geschmackvolle Körner.
    • Perla: äußerst beliebt; zart mit einem ausgezeichneten Aroma; grünes Korn.
    • Piccola: grüne Körner; rasantes Wachstum und äußerst standfeste Sorte; hoher Ertrag.
  • Sorten für den Anbau auf Balkon oder Terrasse:
    • Robin Hood: sehr beliebte Sorte, wird nicht zu hoch; gefragte Sorte für den Anbau auf Terrasse und Balkon; sehr zartes Korn mit gutem Aroma.
geerntete Ackerbohnen
Trocknet man die Früchte, kann man sie ganz einfach nächstes Jahr wieder als Saatgut verwenden [Foto: Brent Hofacker/ Shutterstock.com]
Erhalten Sie unsere Garten-Post

Jetzt für unsere kostenlose Garten-Post anmelden und tolle Garten-Tipps sowie Inspirationen regelmäßig ins Email-Postfach bekommen.