skip to Main Content

Grünkohlsorten: altbewährte und neue F1-Sorten im Überblick

Neue und altbewährte Sorten des Grünkohls: Wir zeigen die besten Sorten für den Garten auf. Diese können auch bequem beim Fachhändler bestellt werden.

violetter Grünkohl im eigenen Garten anbauen

Violetter Grünkohl ist sowohl im Garten als auch in der Küche ein richtiger Blickfang [Foto: Annies Annuals CC BY 2.0]

Grünkohl ist ein typisches Gericht an kalten Wintertagen. Die verschiedenen Sorten unterscheiden sich in vielerlei Aspekten, wie beispielsweise dem Geschmack, der Farbe und der Widerstandsfähigkeit gegen Minustemperaturen. Samen für den Anbau von Grünkohl bestellen sie entweder bei uns online oder in einem Gartencenter in Ihrer Nähe.

Einige bekannte und bewährte Winterkohlsorten haben wir für Sie nachfolgend näher beschrieben:

  • Halbhoher grüner Krauser: halbhoch und extrem winterhart; altbewährte Sorte mit feingekrausten Blattwerk.
  • Lerchenzungen: klein wachsende und äußerst winterharte Sorte mit zierlichen und kurzen Blättern; besonders hochwertiger Geschmack; traditionsreiche Sorte; ist leider kaum noch auf Märkten anzutreffen.
  • Redbor F1: Sorte mit hohem dekorativen Wert; ganz feingekrauste Blätter; halbhoch wachsend; das Blattwerk erstrahlt dezent rötlich und bläulich mit pink-rötlichen Blattäderchen; halbwegs guter Ertrag; einmalig in der Optik; Empfehlung für den Anbau auf dem Balkon oder der Terrasse.
  • Ostfriesische Palme: sehr schnell wachsende Sorte; untere Blätter werden zur Tierfütterung verwendet; die oberen jungen Blatttriebe finden in der Küche ihren Platz.
  • Holter Palme: grob gekraustes Blattwerk; sehr schnelles Wachstum.
  • Braunkohl Roter Krauskohl: moderne Sorte mit rot-bräunlichen Blattwerk; wird aufgrund der zahlreich enthaltenen Inhaltsstoffe (Flavonoiden) sehr geschätzt.
  • Vitessa: äußerst kompakte Sorte; höherer Zuckergehalt, daher wird oftmals früher geerntet; verträgt Frost nur sehr schlecht.
  • Winterbor: wächst etwa mittelhoch; stark –gekraustes, grün bis bläuliches Blattwerk; extrem frostbeständig.

Felix

Ich bin studierter Wirtschaftsingenieur, aber im Herzen schon immer ein begeisterter Hobbygärtner. Seit über zehn Jahren baue ich Obst und Gemüse im eigenen Garten an, dabei liegt meine Leidenschaft vor allem bei seltenen und besonderen Sorten.
Lieblingsobst: Rotfleischige Pfirsiche und Pluots (Kreuzung Aprikose und Pflaume)
Lieblingsgemüse: Palmkohl, Tomaten und Kardonen

Back To Top
[i]
[i]
[i]
[i]