skip to Main Content

Estragon richtig ernten und lagern

Bei richtiger Pflege wächst Estragon üppig im eigenen Garten. Doch wie wird das mehrjährige Kraut richtig geerntet und gelagert?

Estragon im gArten anbauen

Estragon kann sehr groß und buschig wachsen [Foto: yves TennevinCC BY-SA 2.0]

Estragon richtig ernten

Egal, welche der drei Varietäten des Estragons (Artemisia dracunculus) im eigenen Garten angebaut wird – geerntet wird auf immer gleiche Weise. Die frischen, jungen Triebe werden in einer Länge von 20 bis 30 cm abgeschnitten. Das sollte möglichst vor der Blüte geschehen, da dann die geschmackgebenden Inhaltstoffe am höchsten konzentriert sind. Am besten ist es, wenn kontinuierlich geerntet und immer nur ein Teil der Pflanze abgeerntet wird. So kann über die restlichen Pflanzenteile noch ausreichend Photosynthese betrieben und Energie für fortwährendes Wachstum erzeugt werden. Durch das Schneiden der Triebe kann die Blüte auch hinausgezögert und das Zeitfenster, in dem aromareicher Estragon geerntet werden kann, verlängert werden.

erntereifer Estragon ohne Blüten im Garten

Vor allem in Italien und Frankreich ist das würzige Kraut sehr beliebt [Foto: J.D. FalkCC BY 2.0]]

Estragon richtig lagern

Nach der Ernte stellt sich nun die Frage: Was tun mit den ganzen Kräutern? Natürlich wird auch der Estragon am besten erntefrisch verwendet. Doch gerade während der Erntezeit vergeht irgendwann die Lust, wenn nur noch damit gewürzt wird. Zum Glück bestehen mehrere Möglichkeiten, um das Gewürzkraut schnell, aber gut konservieren zu können:

  • Estragon trocknen
    Wie die meisten Kräuter kann man auch den Estragon trocknen. Allerdings wird dadurch die Intensität des Aromas gemindert. Wenn jedoch die Blätter von den Trieben vor dem Trocknen abgezupft werden und so getrocknet werden, kann der Geschmackverlust reduziert werden.
  • Estragon einfrieren
    Estragon kann auch eingefroren werden und steht so über Monate quasi erntefrisch zur Verfügung. Die Blätter werden von den Stängeln gestriffen und können am besten in Eiswürfelformen mit etwas Wasser eingefroren werden. Die Estragon-Eiswürfel können dann (handlich portioniert) bequem zum Kochen verwendet werden.
  • Estragon einlegen
    Die Triebe können auch in Essig oder Öl eingelegt werden. Die Flüssigkeiten nehmen dann die Aromen des Gewürzes auf und können beispielsweise zum Braten, für Salatdressings oder Marinaden verwendet werden. Wichtig ist, dass die abgeschnittenen Pflanzenteile vollkommen von Öl beziehungsweise Essig umhüllt werden, sodass sich keine Schimmelpilze am Estragon bilden können. Zwei Wochen sollten die eingelegten Triebe mindestens zum anständigen Durchziehen stehen gelassen werden.
Folgende Produkte eignen sich ideal zur schonenden Ernte und Lagerung:
  • Ernteschere: Besonders schlanke, extra leichte und handliche Schere. PVC-ummantelte Kälteschutzgriffe und verankerter Feder für bequemes Arbeiten.
  • Kräuterschere: Kräuterschere mit 5 Klingen-Paaren zum Schneiden und Zerkleinern von frischen Garten- und Küchenkräutern.
  • Trockennetz: Ideal zum Trockenen von Kräutern mit hochwertigen Ergebnissen.

David

Ich bin Student der Gartenbauwissenschaften und zudem gelernter Zierpflanzengärtner. Das Thema Anbau lässt mich seit meiner Kindheit einfach nicht los: Egal, ob auf der kleinen Stadtfensterbank oder im großzügigen Garten - Gärtnern muss ich auch in meiner Freizeit immer und überall.
Lieblingsobst: Himbeeren
Lieblingsgemüse: Brokkoli

Back To Top
[i]
[i]
[i]
[i]