logo

Efeu pflanzen: Experten-Tipps zum Zeitpunkt, Standort & Vorgehen

Efeu verschönert seit jeher kahle Wände und sorgt für nostalgisches Flair. Wir zeigen, was Sie beim Pflanzen von Efeu beachten sollten.

Efeu an einer Hausfassade
Efeu eignet sich perfekt für das Begrünen von Hausfassaden [Foto: 1000 Words/ Shutterstock.com]

Warum Sie Efeu (Hedera helix) in den eigenen Garten pflanzen sollten? Die immergrüne Rankenpflanze ist so vielfältig, dass sie es einfach verdient hat. Sie können die Pflanze sogar zur Begrünung der Hausfassade einsetzen oder an Bäumen emporklettern lassen. Entgegen der weit verbreiteten Ansicht, Efeu schädige Baum und Fassade, klebt er sich lediglich sorgfältig mit seinen Haftwurzeln daran fest. Schäden entstehen dabei in der Regel nicht.

Ganz egal, ob als blickdichte Hecke, zum Verschönern von Sitzecken im Garten oder als Zimmerpflanze der besonderen Art – Efeu macht an den meisten Orten eine gute Figur. Er ist äußerst pflegeleicht und dazu auch noch immergrün. Wünschen Sie sich also eine vielseitig einsetzbare und schnell wachsende Pflanze für Ihren Garten oder Ihr Zimmer, dann sind Sie beim Efeu an der richtigen Adresse.

Efeu der über eine Mauer wächst
Der wildromantische Efeu dekoriert gekonnt auch so manchen schattigen Ort [Foto: The Escape of Malee/ Shutterstock.com]

Efeu pflanzen: Der richtige Zeitpunkt

In der Theorie können Sie Efeu das ganze Jahr über pflanzen. Im Winter ist dies wegen dem gefrorenen Boden nicht sinnvoll. Der beste Zeitpunkt liegt im Oktober, wenn der Boden noch schön warm ist und noch keine Fröste in unmittelbarer Aussicht sind. Auch im Frühjahr zu Beginn der Wachstumsperiode ist eine gute Zeit, um Efeu zu pflanzen. Wählen Sie zum Pflanzen einen bewölkten Tag, so dass die Pflanze etwas Zeit hat, sich zu akklimatisieren, ehe sie der prallen Sonne ausgesetzt ist.

Efeu pflanzen: Der perfekte Standort

Efeu wächst an den unterschiedlichsten Orten. Eigentlich mag er es gern nicht allzu sonnig, aber selbst damit kommt er gut zurecht. Ob also im Schatten oder in der Sonne, der Efeu wird das Beste daraus machen. Hell panaschierte Sorten vertragen direktes Sonnenlicht allerdings besser als Pflanzen mit dunkelgrünen Blättern. Die Hauptsache jedoch ist, dass der Efeu es schön feucht hat. Damit das der Fall ist, hilft es, rund um die Pflanze eine Mulchschicht anzulegen. So bleibt die Feuchtigkeit im Boden und verdunstet nicht so rasch.

Sie können Ihren Efeu als Zimmerpflanze auch im Haus halten. Hier erfahren Sie alles wichtige dazu.

Efeupflanze
Auch im Topf können Sie Efeu mit herkömmlicher Gartenerde pflanzen [Foto: Kathleen McGrath/ Shutterstock.com]

Efeu pflanzen: Anleitung

Efeu zu pflanzen ist glücklicherweise kein Hexenwerk. Heben Sie ein Loch aus, das doppelt so hoch und breit wie der Wurzelballen ist. Lockern Sie nun den Aushub ein wenig auf und geben Sie einen Teil zurück in das Loch. Darauf setzen Sie nun die Pflanze, so dass die Oberkante des Ballens mit der Erdoberfläche abschließt. Die restliche Erde sollten Sie nun rund um die Pflanze verteilen. Hier können Sie etwas Mist, Kompost oder Langzeitdünger wie unseren Plantura Bio-Universaldünger in die Erde einarbeiten. Zum Schluss drücken Sie die Erde leicht an und gießen das Ganze.

Wie Sie Ihren Efeu als Hecke pflanzen können, erfahren Sie hier.

Plantura Bio-Universaldünger
Plantura Bio-Universaldünger
Effektive Langzeitwirkung,
gut für den Boden, unbedenklich für Mensch, Tier & Natur

Efeu nach dem Pflanzen pflegen

Haben Sie die Jungpflanze erfolgreich in die Erde gebracht, dann sollten Sie die kommenden Wochen ausreichend wässern. Es braucht eine Weile, bis die Pflanze ein ausreichend weites Wurzelnetz aufgebaut hat, um sich selbst zu versorgen. Generell muss der Efeu erst einmal in die Gänge kommen. Junge Pflanzen sind noch nicht ganz so schnellwüchsig, wie man das vom Efeu gemeinhin kennt. Dennoch, spätestens nach zwei oder drei Jahren legen die Pflanzen so richtig los.

Weitere Informationen zur Pflege von Efeu finden Sie in diesem Spezial-Artikel.

Erhalten Sie unsere Garten-Post

Jetzt für unsere kostenlose Garten-Post anmelden und tolle Garten-Tipps sowie Inspirationen regelmäßig ins Email-Postfach bekommen.