skip to Main Content

Liebe Gartenfreundin, lieber Gartenfreund,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Plantura Rasenprodukte entschieden haben! So sorgen Sie nicht nur für einen starken und gesunden Rasen in Ihrem Garten, sondern schonen dabei auch die Umwelt. Bei der Entwicklung unserer Rasenprodukte lagen uns vor allem Nachhaltigkeit und Wirksamkeit sehr am Herzen. So sind unsere organischen Bio-Rasendünger und die torfreduzierte Bio-Rasenerde entstanden!

Rasenpflege rund ums Jahr

Bei der Rasenpflege handelt es sich um ein komplexes Thema, bei dem es einiges zu beachten gibt. Deshalb möchten wir Ihnen einen Leitfaden zur Rasenpflege rund um’s ganze Jahr an die Hand geben: Angefangen mit der Frühjahrs- und Sommerdüngung über Arbeiten zur Neuanlage oder Rasen-Reparatur bis hin zur letzten Düngung des Jahres.

Plantura Rasendünger Cover

1. Frühjahrs- & Sommerdüngung

Für die erste Düngung des Jahres empfiehlt sich ein organischer Bio-Rasendünger mit einem hohen Stickstoffgehalt, der das Wachstum des Rasens ankurbelt. Optimal geeignet ist unser Plantura Bio-Rasendünger mit einem NPK-Verhältnis von 8-1-6. In unserem Bio-Rasendünger finden sich alle notwendigen Nährstoffe für den Start in die Gartensaison und die Versorgung über den Sommer. Bringen Sie unseren Plantura Bio-Rasendünger zwischen Februar und April aus und wässern Sie den Rasen danach gut. So schaffen Sie beste Ausgangsbedingungen für einen kräftigen und sattgrünen Rasen.

Damit Ihr Rasen die Strapazen des Sommers unbeschadet übersteht, ist etwa drei Monate nach der Frühjahrsdüngung eine Pflegedüngung angebracht. Verwenden Sie auch hier unseren organischen Plantura Bio-Rasendünger, um Ihren Rasen nachhaltig zu stärken und gesund durch die heiße Jahreszeit zu bringen.

Plantura Bio-Rasendünger ausgestreut

Anleitung zur Frühjahrs- & Sommerdüngung:

  1. Leichte, sandige Böden werden ab Februar gedüngt. Schwere, tonige Böden können erst im Mai oder Juni gedüngt werden, wenn der erste Wachstumsschub nachlässt. Normale, sandige Lehmböden werden ab Anfang März versorgt.
  2. Mähen Sie den Rasen auf etwa 3 – 3,5 cm und entfernen Sie Laub von der Fläche. Falls ein Vertikutieren oder Lüften des Rasens nötig sein sollte, ist hierfür nun die optimale Zeit.
  3. Verteilen Sie händisch oder mit einem Streuwagen 40 – 60 g/m2 unseres Plantura Bio-Rasendüngers.
  4. Wässern Sie den Rasen ausgiebig, damit sich der Dünger zersetzen und die Nährstoffe aufgenommen werden können.

Tipp: Wenn Sie an einem Tag düngen, an dem es später noch regnet, sparen Sie sich das Wässern nach dem Rasendüngen.

2. Nachsaat, Neuanlage & Reparatur

Ab Ende April bis in den frühen Oktober haben Sie Zeit, Arbeiten an Ihrem Rasen vorzunehmen. Falls Sie noch keinen Rasen haben, ist nun der richtige Zeitpunkt zur Neuanlage. Bestehende Rasenflächen können jetzt ausgebessert werden. Optimal für Keimung und Wachstum sind Temperaturen über 12° C und ausreichend Feuchtigkeit. Diese Bedingungen sind am ehesten im Frühjahr (April bis Mai) beziehungsweise im Frühherbst (September bis Oktober) gegeben. Zu spät sollte nicht gesät werden, da es bei einigen Rasensorten durchaus drei bis vier Wochen lang dauern kann, bis die kleinen Grashalme zum ersten Mal das Tageslicht erblicken. Im Frühjahr sollte man beachten, dass einerseits kein Bodenfrost mehr herrscht, aber andererseits der junge Rasen auch keine Schäden durch frühe Hitzeperioden im Juni erleidet.

Weder mit der Bodenvorbereitung noch mit der jahrelangen Pflege können Sie so viel Einfluss auf Ihren Rasen nehmen wie mit der Wahl der Gräser, die Sie zur Neuanlage verwenden. Unsere Plantura Rasensamenmischungen enthalten selbstverständlich Premium-Saatgut, das wir zusammen mit Rasenexperten entwickelt haben. Jede unserer Rasenmischungen besteht ausschließlich aus RSM / geprüften Rasensorten und ist zusätzlich mit dem LUFA-Siegel ausgezeichnet. Unser Plantura Schattenrasen kommt besonders gut in schattigen Lagen zurecht. Wenn Sie im Garten eher mit Trockenheit und Sonne zu kämpfen haben, ist unser Plantura Trockenrasen die perfekte Wahl für Sie. Unser Plantura Spiel- & Sportrasen ist optimal für alle geeignet, die eine extrem robuste und strapazierfähige Rasenfläche anlegen möchten. Wie Sie den richtigen Rasen-Typ für Ihren Garten finden, erfahren Sie in diesem Artikel.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unseren Plantura Rasenprodukten eine Bewertung hinterlassen würden.
Vielen Dank schon mal im Voraus für Ihre Unterstützung! 👍

Anleitung zum Rasensäen

  • Zeitpunkt: Am besten ist der Zeitraum von April bis Mai beziehungsweise von September bis Oktober geeignet. Achten Sie darauf, dass die Temperaturen dauerhaft über 12° C liegen, um optimale Keimbedingungen zu schaffen.
  • Vorbereitung: Zunächst sollten Sie den Boden auflockern und Steine sowie Unkraut entfernen. Für eine optimale Nährstoffversorgung empfehlen wir, die Fläche mit einem organischen Bio-Rasendünger mit Langzeitwirkung zu versorgen. Karge Böden sollten zusätzlich mit unserer torfreduzierten Bio-Rasenerde aufgebessert werden, damit die jungen Rasenpflanzen sich optimal entwickeln.
  • Aussaat: Besonders für größere Rasenflächen empfehlen wir die Aussaat mit einem Streuwagen, Sie können aber auch per Hand vorgehen. Für gleichmäßige Ergebnisse ziehen Sie zunächst Längsbahnen und dann Querbahnen mit der auf der Packung angegebenen Menge. Bedecken Sie die Samen mit unserer Plantura Bio-Rasenerde und drücken Sie den Boden sachte mit einem Trittbrett an.
  • Pflege: Das Wässern der Rasensamen ist absolut erfolgsentscheidend! Wässern Sie direkt nach der Aussaat und von da an die ersten Wochen täglich. Nach etwa drei Monaten erfolgt die erste Pflegedüngung, damit Ihr Rasen widerstandsfähig und strapazierbar bleibt.
Plantura Rasensamen kreuzweise ausbringen

Tipp: Wenn Ihr Rasen Schäden aufweist und ungesund aussieht, sollten Sie die Rasenfläche ausbessern. Für einzelne Stellen, an denen kein Rasen mehr wächst, empfehlen wir unsere Plantura Rasen-Reparatur. Sie weist die perfekte Kombination auf, um Kahlstellen auszubessern: Eine unschlagbare Mischung aus Premium-Rasensamen, gemischt mit unserem organischen Bio-Rasendünger und einem wasserspeichernden Keimsubstrat. Für eine lückenlose, sattgrüne Rasenfläche in Rekordzeit. Wenn die gesamte Fläche ausgedünnt und kränklich aussieht, ist unsere Plantura Rasen-Nachsaat die richtige Wahl. Diese bessert ausgedünnte Rasenflächen schnell und zuverlässig aus und schafft im Nu eine konkurrenzstarke, saftig-grüne Fläche, die Unkräutern keine Chance lässt. Auch bei der Nachsaat ist die Anwendung einer Rasenerde empfehlenswert. Rasen-Profis bringen die Bio-Rasenerde vor der Nachsaat aus, um die Keimung der Rasensamen zu unterstützen. Dazu wird sie entweder leicht eingearbeitet oder dünn auf die Rasenfläche gestreut.

3. Herbstrasendüngung

Um den Rasen vor dem Winter zu stärken und widerstandsfähig gegen Frost zu machen, wird im Spätsommer beziehungsweise Herbst zwischen Juli und Oktober ein Herbstrasendünger ausgebracht. Unser organischer Plantura Bio-Herbstrasendünger enthält eine extra Portion Kalium, die für maximale Winterhärte sorgt und Frostschäden am Rasen verhindert. Auch auf das kommende Frühjahr bereiten Sie Ihren Rasen mit einer organischen Herbstdüngung optimal vor. Unser Plantura Bio-Herbstrasendünger sorgt für eine schnelle Regeneration nach dem Winter, damit Ihr Rasen im Frühjahr nicht von Unkraut und Moos eingenommen wird.

Plantura Bio-Herbstrasendünger ausgestreut

Anleitung zur Herbstrasendüngung

  1. Für eine Herbstrasendüngung mit unserem Plantura Bio-Herbstrasendünger bringen Sie 80 g/m² zwischen Juli und Oktober aus.
  2. Verteilen Sie den Dünger gleichmäßig auf Ihrem Rasen. Im Idealfall ist dieser frisch gemäht. Unser Dünger lässt sich auch optimal mit einem Streuwagen ausbringen.
  3. Wässern Sie den Rasen nach der Düngung unbedingt, damit die organische Substanz leichter von den Bodenorganismen zersetzt werden kann.
  4. Mähen Sie Ihren Rasen Mitte November dann auf eine Höhe von etwa drei Zentimeter und überwintern Sie ihn so.

Rasenpflege rund ums Jahr

Nachhaltiges Gärtnern für alle

Wenn Sie sich neben dem Rasen auch für weitere nachhaltige Produkte wie torffreie Bio-Erden oder tierfreie Bio-Dünger interessieren, möchten wir Ihnen hier unsere ganze Produktfamilie vorstellen. Alle Produkte und weitere Informationen finden Sie im Plantura Shop.

Produktfamilie Plantura

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben und immer saisonale Tipps zum Thema Garten bekommen? Dann abonnieren Sie am besten unsere Plantura Garten-Post: Komplett kostenlos und nie mehr als zwei E-Mails in der Woche!

Erhalten Sie unsere Garten-Post

Jetzt für unsere kostenlose Garten-Post anmelden und tolle Garten-Tipps sowie Inspirationen regelmäßig ins Email-Postfach bekommen.

Back To Top