skip to Main Content

Bismarckapfel

Dieser Winterapfel stammt ursprünglich aus Neuseeland (1870) und besticht durch seine großen rotbackigen Früchte und seinem typischen Geruch. Der Bismarckapfel ist aufgrund seiner geringen Alternanzneigung vor allem für den Streuobstanbau sehr gut geeignet.

  • Winterapfel: Erntereif von Oktober bis Januar
  • Große unregelmäßige, rotbackige Früchte
  • Schale glatt und glänzend, rostig marmoriert und fein punktiert
  • Saftiges Fruchtfleisch mit erfrischender Säure und angenehmen Duft.
  • Regelmäßige Erträge, dadurch interessant für Streuobstanbau
Back To Top