skip to Main Content

Goldparmäne

Die Goldparmäne (Syn.: Wintergoldparmäne, King of the Pippins, Königin der Renetten) stammt wahrscheinlich aus der Normandie (ca. 1510) und ist eine der ältesten und bekanntesten Apfelsorten. Die eher kleinen Früchte sind goldgelb und attraktiv flächig rot gestreift. Ihr sortentypisches, nussig-würziges Aroma macht die Goldparmäne zu einem sehr beliebten Tafelapfel.

  • Winterapfel: Reife ab Anfang September
  • Kleine bis mittelgroße Früchte
  • gelbgrüne bis goldgelbe Schale mit roten Streifen
  • Angenehmes süßes Aroma; sortentypisch nussig gewürzt
  • Gering anfällig für Schorf und Mehltau
  • anfällig für Blutlaus Feuerbrand und Krebs
Back To Top