skip to Main Content

Blumenbachs Butterbirne

Birne Blumenbachs Butterbirne

Die Blumenbachs Butterbirne (Syn.: Soldat Laboureur, Auguste van Mons Soldat) wurde 1820 von Major Esperen unter dem Namen „Soldat Laboureur“ gezüchtet. 1850 wurde sie von Oberdieck nach seinem Lehrer Hofrat Blumenbach umgetauft. Obwohl diese Birnensorte mit einem frühen und reichen Ertrag punkten kann, zählt sie zu den gefährdeten Birnensorten.

  • Reife ab Ende Oktober
  • Mittelgroße, birnenförmige Früchte; am Steil oft einseitig stärker eingezogen
  • Typische weißlichgrüne Schale, später weißlichgelb und netzartig berostet
  • Feines, schmelzendes Fruchtfleisch mit einem erfrischenden, melonenartigen Aroma
  • Früher und reicher Ertrag

Steffi

Ich studiere momentan im schönen Weihenstephan Agrarwissenschaften. Neben dem Gärtnern (ich baue vor allem Gemüse und Kräuter an) schlägt mein Herz auch besonders für die Tierwelt. Egal, ob Hund, Meerschwein, Igel oder Biene – alle sollen sich in meinem Garten wohlfühlen.
Lieblingsobst: Wassermelonen und Himbeeren
Lieblingsgemüse: Kartoffeln

Back To Top
[i]
[i]
[i]
[i]