skip to Main Content

Ingrid Marie

Apfel Ingrid Marie

Die Äpfel der Sorte Ingrid Marie (Syn.: Hoed Orange, Marie) stammen von einem Zufallssämling aus Dänemark (1910). Sie können ab Mitte September geerntet werden und sind von Oktober bis März genussreif.

  • Herbst-/ Winterapfel: Erntereif ab Mitte September; Genussreif von Oktober bis März
  • Mittelgroße, hellgelbe Früchte; verfärben sich zur Vollreife verwaschen rot
  • Weiches Fruchtfleisch mit feiner Säure und leicht intensiven Aroma
  • Tafelapfel; auch als Weihnachtsapfel bekannt
  • Anfällig für Obstbaumkrebs und Fruchtfäule
  • Befruchter: Goldparmäne, James Grieve, Cox Orange, Jonathan

Steffi

Ich studiere momentan im schönen Weihenstephan Agrarwissenschaften. Neben dem Gärtnern (ich baue vor allem Gemüse und Kräuter an) schlägt mein Herz auch besonders für die Tierwelt. Egal, ob Hund, Meerschwein, Igel oder Biene – alle sollen sich in meinem Garten wohlfühlen.
Lieblingsobst: Wassermelonen und Himbeeren
Lieblingsgemüse: Kartoffeln

Back To Top
[i]
[i]
[i]
[i]