skip to Main Content

Jakob Lebel

Apfel Jakob Lebel

Die historische Apfelsorte Jakob Lebel (Syn.: Eisenbahner, Gelber Mecklenburger, Jacques Lebel) stammt von einem Zufallssämling aus Nordfrankreich (1825) ab. Die Früchte können ab Mitte September bis Anfang Oktober geerntet werden und eignen sich hervorragend als Back- und Tafelapfel.

  • Herbst-/Winterapfel: Reife ab Oktober bis Dezember)
  • Ansehnlich große, breitkugelige Früchte
  • Glatte, oft fettige Schale; hellgrün gefärbt; reife Früchte gelb, blassrot marmoriert bis gestreift
  • Weiches, saftiges Fruchtfleisch mit ausgeprägter Säure
  • Anfällig für Schorf und Holzfrost
  • Befruchter: Discovery, Cox Orange, Goldparmäne, Ingrid Marie, Ontario

Steffi

Ich studiere momentan im schönen Weihenstephan Agrarwissenschaften. Neben dem Gärtnern (ich baue vor allem Gemüse und Kräuter an) schlägt mein Herz auch besonders für die Tierwelt. Egal, ob Hund, Meerschwein, Igel oder Biene – alle sollen sich in meinem Garten wohlfühlen.
Lieblingsobst: Wassermelonen und Himbeeren
Lieblingsgemüse: Kartoffeln

Back To Top
[i]
[i]