skip to Main Content

Arkadia

Die helle, fast kernlose Tafeltraube Arkadia wird von der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau in Veitshöchheim sowohl optisch als auch geschmacklich hervorragend beschrieben. Die Reben tragen bis zu 1,3 kg der großen, spitzovalen Trauben. Die Sorte darf in Deutschland ausschließlich von der Rebschule Schmidt vermehrt werden.

  • Frühreife Sorte ab Anfang September
  • Sehr große, spitzovale Trauben mit heller Schale
  • Kernarm
  • Geschmacklich hervorragendes Fruchtfleisch mit feinfruchtigem Aroma
  • Gute Pilzfestigkeit und Frosthärte

Sorte “Arkadia” bestellen

Back To Top