logo

Black-Zebra-Tomate: Alles zu Pflege & Anbau

Die gestreifte Tomatensorte ist ein wahrer Hingucker im Garten. Wir verraten die Tipps und Tricks zum Pflanzen und Pflegen der Black-Zebra-Tomate.

Black-Zebra-Tomaten auf einem Tisch
Black Zebra ist eine Stabtomate mit hübschen grün-rot gestreiften Früchten [Foto: ninikas/ Shutterstock.com]

Diese robuste Tomatensorte überzeugt nicht nur durch ihr Aussehen, sondern auch im Geschmack. In diesem Steckbrief finden Sie alle Informationen zur Black Zebra.

Eigenschaften und Geschmack der Black-Zebra-Tomate

Die Black Zebra bildet ab August runde rot-grün gestreifte Tomaten aus, die eine sehr feste Schale besitzen. Darunter verbirgt sich dunkelrotes bis violettes saftiges Fruchtfleisch mit süßem, würzigen Geschmack. ‘Black Zebra’ ist eine samenfeste Sorte, neigt aber manchmal zum Verkreuzen mit anderen Sorten.
Möchten Sie Samen für das nächste Jahr gewinnen, sollten Sie diese Sorte etwas entfernt von anderen kultivieren oder die Blüten mit einem Säckchen vor fremden Pollen abriegeln.

Unser Tipp: Eine kleinfrüchtige Variante ist die Sorte ‘Black Zebra Cherry’, die sich mit ihrem knackigen, süß-aromatischen Geschmack für große und kleine Naschkatzen eignet.

Black-Zebra-Tomaten pflanzen und pflegen

Die Pflanze der Black Zebra erreicht Wuchshöhen von bis zu 1,80 Meter und ist wegen ihrer festen Schale nur bedingt fürs Freiland geeignet, denn die Früchte platzen bei zu viel Regen leicht auf. Unter Regenschutz ist die Black Zebra aber sehr ertragreich, fühlt sich aber auch im Gewächshaus wohl.
Für einen guten Start in den Sommer pflanzen Sie die Black Zebra in spezielle Tomatenerde, wie unsere Plantura Bio-Tomaten- & Gemüseerde, die alle notwendigen Nährstoffe für die junge Pflanze enthält. Nach dem Pflanzen sollte die Black-Zebra-Tomate gestützt oder angebunden werden.

Plantura Bio-Tomaten- & Gemüseerde
Plantura Bio-Tomaten- & Gemüseerde
Bio, torffrei & klimafreundlich:
Für alle Gemüsearten sowie Beerenobst,
sorgt für eine reiche & aromatische Ernte, unbedenklich für Mensch & Tier

Nach einigen Wochen sind die Nährstoffe in der Erde aufgebraucht, die Pflanze steht in voller Blüte und ist um einiges größer geworden. Nun sollten Sie die Black Zebra nachdüngen, um viele gestreifte Früchte ernten zu können. Dafür eignet sich ein vornehmlich organischer Bio-Dünger mit Langzeitwirkung, wie unser Plantura Bio-Tomatendünger, denn er versorgt Ihre Tomatenpflanzen langfristig mit Nährstoffen rein pflanzlichen Ursprungs.

Wann ist die Black-Zebra-Tomate reif?

Die Black Zebra bildet im Sommer viele runde, grün gestreifte Früchte aus. Mit zunehmender Reife färbt sich die Frucht dunkelrot, wobei jedoch viele dunkelgrüne Streifen bleiben. Mit einer Fingerprobe können Sie auch einfach feststellen, ob die Früchte reif sind. Eine reife Tomate fühlt sich trotz der harten Schale weich an, das Fruchtfleisch gibt leicht nach. Nun ist es an der Zeit, die Black Zebra‘-Tomaten zu ernten.

Reife und aufgeschnittenen Black-Zebra-Tomaten
Reife Black-Zebra-Tomaten sind saftig und schmecken süß und würzig [Foto: goodbishop/ Shutterstock.com]

Black-Zebra-Tomaten ernten und verwenden

Die Black Zebra ist sehr schnittfest und eignet sich daher prima für Salate und frisch zur Brotzeit. Zum Einlegen und Haltbarmachen der Tomaten muss jedoch die Schale entfernt werden, was am besten mit kochendem Wasser funktioniert.

Trotz ihres Namens zeigt sich die Black Zebra eher als dunkelrot bis braun-violette Tomate. Wenn Sie auf richtig blaue und schwarze Tomaten neugierig geworden sind, laden wir Sie dazu ein, einen Blick in unseren Sortenartikel zu werfen.

Erhalten Sie unsere Garten-Post

Jetzt für unsere kostenlose Garten-Post anmelden und tolle Garten-Tipps sowie Inspirationen regelmäßig ins Email-Postfach bekommen.

Back To Top