skip to Main Content

Tumanga

Die Apfelsorte Tumanga wurde in der DDR aus Kreuzung von Cox Orangerenette und Schöner aus Nordhausen gezüchtet. Ende September bis Anfang Oktober werden die mittelgroßen und flachbauchigen Früchte geerntet. Ab November haben diese ihre Genussreife erreicht.

  • Früheinsetzender und sehr hoher Ertrag
  • Ernte: Zweite Septemberhälfte bis Anfang Oktober; ab November genussreif
  • Mittelgroße, flachbauchige Früchte mit gelber Schale; Sonnenseite goldgelb bis leicht rosa
  • Süßlich, parfümiertes Aroma mit einer feinsäuerlichen Note
  • Anfällige Sorte (Stippe, Feuerbrand, Mehltau, Schorf) und nur für den konventionellen Anbau geeignet

Felix

Ich bin studierter Wirtschaftsingenieur, aber im Herzen schon immer ein begeisterter Hobbygärtner. Seit über zehn Jahren baue ich Obst und Gemüse im eigenen Garten an, dabei liegt meine Leidenschaft vor allem bei seltenen und besonderen Sorten.
Lieblingsobst: Rotfleischige Pfirsiche und Pluots (Kreuzung Aprikose und Pflaume)
Lieblingsgemüse: Palmkohl, Tomaten und Kardonen

Back To Top