banner

Pflanzen, Saatgut, Dünger, Pflanzenschutz & mehr!

Tillandsien-Arten: Die schönsten im Überblick

Alina-Sarah
Alina-Sarah
Alina-Sarah
Alina-Sarah

Ich studiere Agrarwissenschaften in Freising und war schon von klein auf am liebsten in der Natur draußen. Dabei habe ich ein großes Interesse für Pflanzen entwickelt. Neben dem Anbau von Obst und Gemüse bereitet mir auch deren Verarbeitung große Freude.

Lieblingsobst: Erdbeeren, Kirschen, Pomelo
Lieblingsgemüse: Tomaten, Bärlauch

Die pflegeleichten und erstaunlichen Tillandsien erfreuen sich als Zimmerpflanzen großer Beliebtheit – wir zeigen die schönsten Tillandsien-Arten und -Sorten.

Hängende Tillandsien
Aus Tillandsien lässt sich schöne Zimmerdekoration zusammenstellen [Foto: New Africa/ Shutterstock.com]

Tillandsien (Tillandsia) gehören zur Familie der Bromeliengewächse (Bromeliaceae) und bilden mit rund 550 Stück eine Vielzahl an Arten. Dabei wird zwischen Grünen, Grauen und häufig auch Weißen Tillandsien unterschieden. Einige der Tillandsien sitzen auf Bäumen oder Felsen auf und werden deshalb als Aufsitzerpflanzen (Epiphyten) bezeichnet.

Tillandsien bringen Abwechslung in die Wohnungsbegrünung und sind meist eher anspruchslos. Unsere Plantura Tillandsien mit Halter sind extrem pflegeleicht und somit ein perfekter Einstieg in die Welt der Tillandsien. Im Folgenden stellen wir die schönsten Tillandsia-Arten vor und zeigen Bilder der dekorativen Exoten.

Tillandsien mit Halter (2 Stk.)
Tillandsien mit Halter (2 Stk.)
star-placeholder star-placeholder star-placeholder star-placeholder star-placeholder
star-rating star-rating star-rating star-rating star-rating
(4.6/5)
  • Dekorative Luftpflanzen auf einem hochwertigen Halter aus Holz & Metall
  • Extrem pflegeleicht & perfekt für Einsteiger geeignet
  • Kreative Geschenkidee – Lieferung direkt in den Briefkasten
19,99 €

Tillandsia usneoides

Das sogenannte Spanische Moos ist auch bekannt als Louisianamoos und stammt ursprünglich aus den Tropen, wo es von Bäumen herabhängt. Als Zimmerpflanzen werden diese Grauen Tillandsien hängend kultiviert und kreieren mit ihren fadenförmigen Ranken einen rund 1 bis 2 m langen grünlich-grauen Vorhang. Die geschuppten Blätter des Spanischen Mooses sind nur schlecht von ihren Trieben unterscheidbar. Während Tillandsia usneoides in unseren Breiten kaum Blüten bildet, sind diese gelblich-grün und unscheinbar.

Das Spanische Moos benötigt einen hellen, gut belüfteten Standort und freut sich über eine hohe Luftfeuchtigkeit. Sofern sich ein Fenster darin befindet, ist das Badezimmer ein beliebter Standort für die Grünpflanze. Nach der Blüte bilden Tillandsien häufig Tochterpflanzen, die sogenannten Kindel, und sterben dann meist selbst ab. Um Tillandsien zu vermehren, kann man ganz einfach die Kindel vorsichtig abtrennen und separat aufhängen.

Tillandsia usneoides in Bambuskörben
Das Spanische Moos lockert Räume optisch auf [Foto: Dr.ing177/ Shutterstock.com]

Tillandsia ionantha

Bei Tillandsia ionantha handelt es sich um kleine Mini-Tillandsien, die meist maximal 10 cm groß werden. Die Graue Tillandsien-Art gilt als sehr pflegeleicht und anfängertauglich. Sie freut sich über einen hellen Standort mit indirektem Licht und gelegentliche Wassergaben. Ihre Blätter sind rosettenförmig angeordnet und laufen spitz zu. Sie unterscheiden sich aber je nach Sorte in ihrer Farbgebung:

  • Tillandsia ionantha ‘Rubra’: Klein und kugelig; hellgrüne Blätter mit kräftig roten Spitzen zur Mitte hin; violette Blüte
  • Tillandsia ionantha ‘Druid’: Lange, gelbliche Laubblätter; leuchtend weiße Blütenstände
  • Tillandsia ionantha ‘Fuego’: Kelchblätter bei sonnigen Lichtverhältnissen feuerrot gefärbt; violette Blüte
Mini-Tillandsien
Tillandsia ionantha ‘Fuego‘ verdankt ihren Namen ihrem feuerähnlichen Aussehen [Foto: Kaotunshutter/ Shutterstock.com]

Tillandsia aeranthos

Tillandsia aeranthos ist auch als Luftblüte bekannt und gehört zu den Grauen Tillandsien. Sie gilt als pflegeleicht und für Anfänger geeignet. Die Tillandsien-Art hat grau-grüne, spitz zulaufende Blätter. Während die Tillandsienblüten meist purpurfarben bis rot sind, ist ihre Farbe sortenabhängig.

  • Tillandsia aeranthos ‘Aemula’: Eher groß, manchmal über 30 cm; pinke bis lila Blüten
  • Tillandsia aeranthos ‘Alba’: Kleine; silberne Blätter; weiße Blütenpracht; kälteverträglicher als andere Tillandsien
Graue Tillandsia 'Alba'
Die sogenannte Luftblüte macht auch im nicht blühenden Zustand einiges her [Foto: kaland adam/ Shutterstock.com]

Tillandsia xerographica

Die Tillandsia xerographica ist eine sehr große Tillandsie, die einen Durchmesser von bis zu 90 cm erreichen kann. Sie gehört zu den Grauen Tillandsien und hat breite, silbrig-grüne Blätter. Falls es zur Blütenbildung kommt, zeigt sich eine äußerst große, orangefarbene bis rote Blüte. Allerdings ist dies häufig erst nach mehreren Jahren der Fall. Tillandsia xerographica kommt gerne an einem hellen Standort mit einer hohen Luftfeuchtigkeit unter. Direktes Sonnenlicht verträgt sie gut.

Große Tillandsia
Tillandsia xerographica kann eine beachtliche Größe erreichen [Foto: Gonzalo de Miceu/ Shutterstock.com]

Tillandsia cyanea

Bei Tillandsia cyanea, auch als Blaue Tillandsie bekannt, handelt es sich um eine Art, die terrestrisch, also auf der Erde, wächst. Die Tillandsia cyanea gehört zu den Grünen Tillandsien und ist eine verbreitete Topfpflanze, die bis zu 45 cm lange, rosettenartig angeordnete Blätter bildet. Diese sind mittelgrün, schmal und auf der Unterseite in Längsrichtung gestreift. Die Pflanze kann farbenprächtige, rosa bis rote Hochblätter mit lila Blüten bilden. Die Blaue Tillandsie bevorzugt einen hellen bis halbschattigen Standort mit hoher Luftfeuchtigkeit und ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Grüne Tillandsia Cyanea
Blaue Tillandsien sind beliebte Topfpflanzen [Foto: Peace-loving/ Shutterstock.com]

Tillandsia lindenii

Ebenso um eine Grüne Tillandsie handelt es sich bei Tillandsia lindenii. Diese ähnelt der Blauen Tillandsie in ihrem Gesamtbild stark, doch ihr Blütenschaft kann deutlich länger werden. Außerdem hat sie rosa Hochblätter mit dunkelblauen Blüten. Sie kann zudem ein ausgeprägtes Wurzelwerk entwickeln und zeichnet sich durch ihre Robustheit und Anpassungsfähigkeit aus.

Blüte einer Tillandsia
Tillandsia lindenii ähnelt der Blauen Tillandsie stark [Foto: Wirestock Creators/ Shutterstock.com]

Wenn Sie sich für die passende Tillandsien-Art entschieden haben, gilt es, diese richtig zu versorgen. Sie können in unserem separaten Artikel nachlesen, was man bei der Pflege von Tillandsien beachten sollte.