Lilien kaufen: Experten-Ratgeber & empfehlenswerte Bezugsquellen

Virginia
Virginia
Virginia
Virginia

Ich habe Pflanzenbiotechnologie studiert und habe mich im Studium häufig mit den schwerwiegenden Folgen konfrontiert gesehen, die Unwissenheit und Fehlinformationen für die Natur haben können. Deshalb liegt es mir besonders am Herzen, Mensch und Natur wieder näher zusammenzubringen.

Lieblingsobst: Himbeeren, Erdbeeren und Ananas
Lieblingsgemüse: Zucchini, Brokkoli und Gurken

Was Sie beim Kauf von Lilien beachten sollten und woher Sie besonders schöne Exemplare beziehen können, verraten wir Ihnen hier.

Lilien im Gartencenter blühend
Nicht nur im Gartencenter gibt es Lilien zu kaufen [Foto: Jacob Boomsma/ Shutterstock.com]

Natürlich gibt es auch in jedem gut sortierten Gartencenter, beim Baummarkt oder saisonal mal im Discounter Lilien (Lilium)-Zwiebeln. Doch für den, der die Welt der rund 2000 Liliensorten etwas intensiver erkunden möchte, bietet die weite Welt des Online-Versandhandels eine unschlagbare Vielfalt. Wir helfen Ihnen gerne bei der Navigation durch die zahlreichen Shops und geben Tipps dazu, wo Sie Lilien kaufen können. Ist die Sortenwahl unter Dach und Fach, sollte jede der heißbegehrten Zwiebeln gründlich begutachtet werden, denn Zwiebeln sind anfällig für Lagerschäden und -krankheiten. Damit die gesunde Zwiebel letztendlich in Topf und Beet gedeiht und zu Zeiten ihre Blüte offenbart, finden Sie hier alles über den Anbau von Lilien.

Lilien kaufen: Darauf sollten Sie achten

Beim Kauf von Lilienzwiebeln, egal, ob für Garten, Balkon oder Zimmer, sollten Sie besonders gut hingucken, denn bei diesem vielschichtigen Pflanzgut drohen bei falscher Lagerung durch den Händler schnell Krankheit und Schädlinge. Da den Zwiebeln der Lilien zusätzlich die schützende äußere Zwiebelhaut fehlt, sind sie besonders anfällig für mechanische Verletzungen und Austrocknung. Folgende Fragen sollten Sie beim Kauf einer Lilie verneinen können:

  • Hat die Zwiebel äußere Verletzungen?
  • Sieht die Zwiebel schrumpelig aus?
  • Sind die Zwiebeln feucht?
  • Sind mit Pilzen befallene Stellen zu finden? (Schimmel, Fäulnis)
  • Sehen Sie kleine Insekten oder Larven an den Zwiebeln?
  • Ist die Zwiebel weich?
Lilienzwiebeln auf dem Markt in Obstkisten
Die Zwiebeln sollte man bei Kauf kritisch begutachten [Foto: angelaflu/ Shutterstock.com]

Verletzungen sind immer, wie auch beim Menschen, ideale Eintrittsstellen für Krankheitserreger. Eine heile Zwiebel steigert damit die Wahrscheinlichkeit, dass aus ihr mal eine wunderschöne Lilie wird. Sehen die Zwiebeln aus, wie zu lang gebadete Zehen, wurde zu trocken gelagert. Die Zwiebeln können meist gerettet werden, indem Sie sie mit einem leichten Sprühnebel befeuchten, bis die Zwiebel wieder zu ihrer straffen Bestform zurückkehrt ist. Allerdings ist der Trockenstress nicht gut für die Lilie und die feuchte Umgebung der Rehydrierung ist ideal für Schädlingen und Krankheiten wie Fäulnis und Schimmel. Diese haben bei der ohnehin geschwächten Zwiebel ein leichtes Spiel. Zwiebeln mit einer guten Qualität sind daher immer ohne äußere Schäden, trocken und fest.

Hinweis: Lagern Sie die Zwiebeln bis zu Pflanzung an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort.

Wer zur vorgezogenen Lilie greift, sollte auf sattgrüne Blätter achten und Schädlingsbefall und Fäulnis im Wurzelbereich ausschließen können. Schon der Standort der Lilie während des Verkaufs kann Einfluss auf die spätere Gesundheit der Pflanze haben. Die Pflanzen sollten nicht in der prallen Sonne stehen, noch in einer Lache aus Wasser. Pflanzen, die zu wenig Wasser abbekommen haben, signalisieren dies durch schlapp herabhängende Blätter. Auch wenn Jungpflanzen sich von allerhand Missständen erholen können – die schönsten Blüten und der beste Wuchs werden von den Lilien erzielt, die eine gute Kindheit hatten.

gelbe saltarello Lilie natur
Nur gesunde Lilien können später auch für eine Blütenpracht sorgen [Foto: Liga Petersone/ Shutterstock.com]

Die Qualität der Pflanzzwiebeln ist jedoch nicht alles, entscheidet ist auch die Sortenwahl. Dabei ist es am Wichtigsten, auf die Bedingungen am späteren Standort einzugehen. Gucken Sie sich daher vor dem Kauf einer Lilie genau an, wo sie später wachsen soll. Dabei gibt es wieder einige Fragen zu klären:

  • Soll die Lilie im Beet ausgepflanzt oder im Topf kultiviert werden?
  • Wie sind die Lichtverhältnisse am Standort?
  • Wie ist die Bodenbeschaffenheit?
  • Soll die Lilie winterhart sein oder wird drinnen überwintert?

All diese Fragen und natürlich das Auge entscheiden über die Sorte, die später im Einkaufswagen landet.

Briefkasten überwuchert von Lilien
Der spätere Standort sollte schon beim Kauf bedacht werden [Foto: Wally Stemberger/ Shutterstock.com]

Lilien kaufen: Besondere Bezugsquellen

Bei 150 Arten und rund 2000 verschiedenen Liliensorten, findet sich für fast jedes Plätzchen die passende Lilie. Allerdings kann so eine riesige Auswahl auch schnell zur Qual der Wahl werden. Für eine erste Anregung finden Sie hier die 10 schönsten Lilienarten, besonders winterharte Sorten und eine Auswahl an Lilien für die Topfkultur. Der Auswahl einer Art oder sogar einer bestimmten Sorte, folgt der Weg der Beschaffung der Wunschzwiebel. Im Gartencenter oder Baummarkt gibt es vor allem im Frühjahr Lilienzwiebeln. Die Sortenauswahl ist hier jedoch sehr limitiert. Meist findet man einige Sorten Asiatischer wie Orientalischer Hybride.

Lilien in der Gärtnerei
Lilien findet mein bei spezialisierten Züchtern oder im Internet-Fachhandel [Foto: Raota/ Shutterstock.com]

Eine bessere Methode nach einer bestimmten Sorte zu suchen oder einfach stundenlang in farbenfrohen Bildern der verschiedenen Lilienblüten zu stöbern, bieten zahlreiche Internetseite von Händlern und Züchtern. Hier 5 Bezugsquellen für Lilienzwiebeln im Internet, die Sie sich auf gar keinen Fall entgehen lassen sollten:

Lilien-Arche

Kultiviert und züchtet seit Jahrzehnen als Familienbetrieb Lilien, Hemerocallis und Iris. Die Gärtnerei mit Schaugarten in Erlangen ist ganzjährig geöffnet. Es wird eine große Vielzahl von Liliensorten als Saatgut und als Zwiebeln verschickt. Von Asiatische über Oriantalische Hybride, ob Zwerglilien oder gefüllte Sorten, die Auswahl ist beeindruckend.

Cebule.de

Cebule ist ein polnischer Blumenversandhandel, der von der Europäischen Liliengesellschaft empfohlen wird. Hier gibt es neben einer großen Auswahl an Asiatischen, Orientalischen, Baum-, Tiger-, Madonnen- und Trompetenlilien, auch noch andere Blumenarten zu entdecken.

Verberghe Flowerbulbs

Dieser holländische Versandhandel hat sich ganz und gar dem Vertrieb von Blumenzwiebeln verschrieben und bietet auch ein paar wunderschöne Liliensorten an.

The Lily Garden

Die amerikanische Züchterin biete zahlreiche Lilienzwiebeln und -samen an. Hier bekommt man auch ganz besondere neueingeführte, selbst gezüchtete Sorten. Diese sind wie auch alle anderen Zwiebeln liebevoll auf der Farm der Züchterin herangezogen worden.

Plantura Bio-Blumenerde
Plantura Bio-Blumenerde

Bio, torffrei & klimafreundlich:
Für alle Blühpflanzen im Topf & im Beet,
sorgt für eine üppige, langanhaltende Blütenpracht, 100% natürlich

Jetzt zur Garten-Post anmelden