Gute Nachbarn für Mangold: Mischkultur, gute & schlechte Nachbarn

Franziska
Franziska
Franziska
Franziska

Ich studiere ökologische Landwirtschaft an der BOKU in Wien und bin sehr pflanzen- und naturverbunden. Zuhause bewirtschaften wir einen kleinen Biobetrieb mit einigen Tieren, verschiedenen Ackerfrüchten und etwas Wald. Die Gewinnung von gesunden Lebensmitteln im Einklang mit der Natur begeistert mich jedes Mal wieder aufs Neue.

Lieblingsobst: Apfel, Birne und Zwetschge
Lieblingsgemüse: Kartoffel, Kürbis und Spinat

Der Anbau von Mangold gestaltet sich relativ simpel und mit ein paar Tipps und Tricks ist eine reiche Ernte gesichert. Hierzu gehören auch die richtigen Nachbarn für den Mangold.

Mangold im Beet
Der leckere Mangold kann ganz einfach im Garten angebaut werden [Foto: Wirestock Creators/ Shutterstock.com]

Mangold (Beta vulgaris subsp. vulgaris) ist ein beliebtes, gesundes Gemüse, das gerne im eigenen Garten angebaut wird. Wir fassen für Sie zusammen, welche Nachbarn gut geeignet sind und mit welchen Pflanzen sich der Mangold nicht verträgt.

Gute Nachbarn für Mangold in der Mischkultur

Mangold lässt sich wunderbar zusammen mit anderen Pflanzen als Mischkultur anbauen. Dadurch wird der Krankheits- und Schädlingsdruck verringert und es ergibt sich eine vielfältige Artenzusammensetzung. Doch nicht alle Pflanzen sind für den Anbau in Kombination mit Mangold geeignet.

Dadurch, dass Mangold relativ viele Nährstoffe und Wasser benötigt, eignen sich vor allem genügsame Kulturen wie zum Beispiel Hülsenfrüchte. Beim Kohl handelt es sich um eine Ausnahme, hier ist dann aber ein nährstoffreicher Boden, zum Beispiel durch Kompostgaben, eine Grundvoraussetzung. Auch die jährliche Rotation von Schwach-, Mittel- und Starkzehrern sowie einer Gründüngung auf den Flächen ist ratsam. Die folgenden Pflanzen sind gute Nachbarn für Mangold:

Tipp: Um Ihren Garten noch vielfältiger zu gestalten, können Sie auch verschiedene Mangold-Sorten ausprobieren. Mehr Infos zu den beliebtesten Mangold-Sorten finden Sie hier.

Mangold und andere Pflanzen
Zusammen mit anderen Pflanzen ergibt sich ein buntes Bild [Foto: Arjuna Kodisinghe/ Shutterstock.com]

Schlechte Nachbarn für Mangold

Um Konkurrenz und somit Ertragseinbußen zu vermeiden, sollte Mangold möglichst nicht zusammen mit anderen Mittel- oder Starkzehrern angebaut werden. Zusätzlich kann bei bestimmten Nachbarn die Ausbreitung von Krankheiten begünstigt werden. Deshalb sollten Sie darauf verzichten, folgende Pflanzen zusammen mit Mangold anzubauen:

Mangold
Mit der richtigen Fruchtfolge wächst und gedeiht der Mangold wunderbar [Foto: Dolores M. Harvey/ Shutterstock.com]

Fruchtfolge

Um eine ausgeglichene Fruchtfolge zu gestalten, sollten Sie nicht nur das aktuelle Anbaujahr, sondern auch die Vor- und Nachkulturen mit in die Planungen einbeziehen. Außerdem sollten Sie es vermeiden, eng verwandte Pflanzen zusammen anzubauen – wie zum Beispiel Mangold mit Spinat und Roten Rüben. Die oben genannten schlechten Nachbarn für Mangold sollten dementsprechend ebenfalls als Vor- oder Nachkultur gemieden werden.

  • Schlechte Pflanzen: Mangold ist nicht selbstverträglich. Das heißt, Sie sollten eine Anbaupause von mindestens 3 bis 5 Jahren einhalten, bevor Sie Mangold wieder am gleichen Standort pflanzen. Für eng verwandte Pflanzen wie Rote Bete und Spinat empfiehlt sich ebenso eine solche Anbaupause.
  • Gute Pflanzen für die Vorkultur: Als Vorkultur kommt beispielsweise Feldsalat (Valerianella locusta), Winterkresse (Barbarea vulgaris) oder Winterportulak (Claytonia perfoliata) in Frage, wenn der Mangold erst ab Mitte April gepflanzt wird.
  • Gute Pflanzen für die Nachkultur: Im Folgejahr sind Leguminosen (Fabaceae) wie Bohne und Ackerbohne (Vicia faba) eine gute Wahl. Auch Lauch (Allium porrum), Sellerie (Apium graveolens), Mais (Zea mays) und Kartoffeln (Solanum tuberosum) eignen sich sehr gut als Folgekulturen.

Tipp: Um dem Mangold ein ausreichendes Nährstoffangebot zu bieten, empfiehlt sich eine Düngung mit unserem Plantura Bio-Universaldünger. Der vornehmlich organische Langzeitdünger versorgt die Pflanze nachhaltig über einen langen Zeitraum mit allen notwendigen Nährstoffen. Weitere Anbautipps für Mangold finden Sie in unserem Spezialartikel.

Plantura Bio-Universaldünger
Plantura Bio-Universaldünger

Effektive Langzeitwirkung,
gut für den Boden, unbedenklich für Mensch, Tier & Natur

Haben Sie die richtigen Pflanzpartner für Ihre Mangold-Mischkultur gefunden? In unserem Spezialartikel zur Mischkultur erfahren Sie noch jede Menge Details rund um das Thema.

Jetzt zur Garten-Post anmelden