banner

Pflanzen, Saatgut, Dünger, Pflanzenschutz & mehr!

Gurken auf dem Balkon: Pflanzen & Sorten

Rika
Rika
Rika
Rika

Auch auf dem Balkon können die leckeren Gurken kultiviert werden. Wir zeigen, wie Gurken auf dem Balkon angebaut werden und welche Sorten sich am besten eignen.

Gurken und anderes Gemüse in Kübeln auf einem Balkon
Ein guter Standort und eine ausreichende Topfgröße sind für Balkongurken wichtig [Foto: Gold Picture/ Shutterstock.com]

Gurken (Cucumis sativus) gehören zu den beliebtesten Gemüsearten. Sie sind einjährige, rankende Gemüsepflanzen, die in der Regel bis zu 4 m hochwachsen. Sie besitzen ein flaches Wurzelsystem mit einer intensiven Durchwurzelung der oberen Bodenschicht. Begrenzter Wurzelraum ist also kein Problem, weswegen Gurken für den Balkon perfekt geeignet sind. In diesem Artikel erfährst du alles Wichtige über die Anzucht, das passende Substrat, die Topfgröße, welche Sorten sich am besten eignen und vieles mehr.

Gurken auf dem Balkon pflanzen: So geht’s

Für die Anzucht von Gurken auf dem Balkon können sowohl Samen als auch Setzlinge verwendet werden. Die Anzucht von Balkongurken aus Samen erweist sich als recht einfach. Dafür füllt man kleine Töpfe mit Erde und sät die Samen je nach Sorte frühestens ab April etwa 2 – 3 cm tief ein. Es ist wichtig, nicht zu früh mit der Vorzucht zu beginnen, da sonst die Pflanzen drinnen zu groß werden und dünne, empfindliche Triebe ausbilden. Die Töpfe werden dann an einen warmen und hellen Platz auf der Fensterbank gestellt. Ab Mitte Mai können die Balkongurken auch draußen ausgesät werden. Ausführliche Informationen zum Vorgehen beim Gurken pflanzen findest du in unserem Spezialartikel.

Gurken-Jungpflanzen in Plastiktöpfen
Ab Mitte Mai dürfen die Jungpflanzen nach draußen [Foto: Geshas/ Shutterstock.com]

Zeitpunkt und Vorgehen

Ab Mitte Mai, nach den Eisheiligen, können die Setzlinge oder die selbst angezogenen Gurkenpflanzen auf den Balkon gestellt werden. Die Gurke bevorzugt sonnige und windgeschützte Standorte. Achte allerdings darauf, deine Gurke nicht direkt in die pralle Sonne zu stellen, da sie sonst Sonnenbrand bekommen könnte. Es ist ratsam, sie zunächst in den Schatten zu stellen, damit sie sich allmählich an das direkte Sonnenlicht gewöhnen kann. Dann können die Gurken auch in einen großen Topf gepflanzt werden. Gurken im Topf sollte mindestens 20 bis 40 L Erdvolumen zur Verfügung stehen.

Grundsätzlich gilt: Je größer der Topf, desto weniger häufig muss bewässert und gedüngt werden. Die Gurkenpflanze verfügt über Ranken, die sich zwischen den Blattachseln befinden. Mit diesen Ranken kann sie sich an einer Gurken-Rankhilfe festhalten und so in die Höhe wachsen. Daher wird ein Rankgerüst von ca. 1,5 bis 2 m Höhe hinter das Pflanzgefäß angebracht oder in das Gefäß gesteckt.

Gurkenpflanzen im Balkonkasten
Bei mehreren Gurken auf dem Balkon ist ein Abstand von 20 cm optimal [Foto: Vaivirga/ Shutterstock.com]

Die richtige Erde für Gurken auf dem Balkon

Besonders für den Anbau von Gurken auf dem Balkon ist es wichtig, diese in ein strukturstarkes Substrat einzupflanzen, das sowohl eine gute Luftversorgung als auch eine hohe Wasserspeicherkapazität aufweist. Denn Gurken sind besonders empfindlich gegenüber Wassermangel. Das liegt an ihrem flachen Wurzelsystem, ihrer großen Blattmasse und ihren Früchten, die hauptsächlich aus Wasser bestehen. Bei extremen Witterungsbedingungen kann eine einzige Pflanze bis zu 2,5 Liter Wasser pro Tag verbrauchen! Die Plantura Bio-Tomaten- & Gemüseerde gibt der Gurke genau das, was sie braucht: eine durchlässige und lockere Struktur dank Blähton, Kokosfasern sowie Holzfasern.

Bio-Tomaten- & Gemüseerde 40 L
Bio-Tomaten- & Gemüseerde 40 L
star-placeholder star-placeholder star-placeholder star-placeholder star-placeholder
star-rating star-rating star-rating star-rating star-rating
(4.9/5)
  • Ideal für Tomaten & anderes Gemüse wie Chili, Zucchini & Co.
  • Sorgt für ein gesundes Pflanzenwachstum & eine reiche Ernte
  • Torffrei & klimafreundlich: CO2-reduzierte Bio-Erde hergestellt in Deutschland
16,99 €
Grundpreis: 0,42 €/l

Welche Gurken sind für den Balkon geeignet?

Für den Anbau von Gurken auf dem Balkon ist die Auswahl einer passenden Sorte entscheidend. Da Balkone oft nur begrenzten Platz bieten, sind kompakte Gurkensorten ideal. Besonders eignen sich Mini- und Snackgurken, Einlegegurken sowie kompakt wachsende Salat- und Schlangengurken für den Balkonanbau. Selbst exotische Gurkensorten wie die Zitronengurke, die Limona-Gurke oder sogar die Kiwano (Cucumis metuliferus), welche botanisch gesehen einer anderen Pflanzenart angehört, können erfolgreich auf dem Balkon angebaut werden. Schnell wachsende Sorten ermöglichen eine frühere Ernte und können die Erntesaison verlängern. Auch auf die Krankheitsresistenz der Sorte kann geachtet werden. Folgende Gurkensorten eignen sich gut für den Anbau auf dem Balkon:

Mini- und Snackgurken:

  • ‘Salamanda F1’: Die Früchte sind glatt, hellgrün und 12 cm lang. Sie ist resistent gegenüber Mehltau und dem Gurkenmosaikvirus.
  • ‘Iznik F1’: Eine frühe und ertragreiche Minigurke für den Balkon. Sie trägt 10 – 12 cm lange, glatte Früchte.
Snackgurke wird vom Balkon geerntet
Snackgurken erreichen Größen von 10 – 15 cm und eignen sich besonders für den Balkon [Foto: MarinaTr/ Shutterstock.com]
  • ‘Picolino F1’: 8 – 12 cm lange Snackgurken für Balkon und Terrasse mit einem ausgezeichneten, bitterfreien Geschmack.
  • ‘Kalimero F1’: 10 – 15 cm tolle Minigurken für den Balkon mit gutem Geschmack. Sie ist resistent gegen echten Mehltau und Cladosporium.
  • ‘La Diva’: 12 – 13 cm lange, bitterfreie Früchte. Widerstandsfähig gegen echten und falschen Mehltau.

Tipp: Die Mexikanische Minigurke (Melothria scabra) ist eine Verwandte unserer gewöhnlichen Gurke und bildet zahlreiche winzige, eiförmige Früchte aus. Sie eignet sich hervorragend als Balkongurke. Diese und weitere tolle Samen für den Anbau auf dem Balkon gibt es in unserem Plantura Bio-Balkongemüse Samen-Set. Das Set enthält neben der Mexikanischen Minigurke sieben weitere Sorten wie die Mini-Aubergine, Mini-Karotte oder die Obsttomate. Außerdem sind die Samen samenfest und können immer wieder selbst vermehrt werden.

Bio-Balkongemüse Samen-Set mit 8 Sorten
Bio-Balkongemüse Samen-Set mit 8 Sorten
star-placeholder star-placeholder star-placeholder star-placeholder star-placeholder
star-rating star-rating star-rating star-rating star-rating
(4.9/5)
  • 8 kleine Sorten zum Snacken im Set - inklusive kostenlosem Online-Kurs zur Anzucht
  • Samenfestes & keimstarkes Bio-Saatgut für eine reiche Ernte auf kleinem Raum
  • Nachhaltige Geschenkidee mit liebevoll illustrierter Verpackung
9,99 €

Salatgurken:

  • ‘Tristan F1’: Kernlose, 22 cm lange Früchte. Beeindruckende Resistenz gegenüber Gurkenkrätze, Blattrand, echter Mehltau und dem Gurken-Mosaikvirus.
  • ‘Silor F1’: Diese Gurke für den Balkon trägt 15 – 16 cm lange, dunkelgrüne, saftige Früchte.
  • ‘Bella F1’: Mehltau-resistente Sorte ohne Bitterstoffe, mit gutem Ertrag. Sie ist gut geeignet als Balkongurke.
  • ‘Southern Delight F1’: Die Früchte werden zwischen 25 – 30 cm lang und sind leicht gestachelt. Sie sind frei von Bitterstoffen und haben einen hohen Ertrag.
  • ‘Lothar F1’: Diese Sorte produziert Früchte, die etwa 20 cm lang sind und eine gute Toleranz gegenüber sowohl echtem als auch falschem Mehltau aufweisen.
  • ‘Burpless Tasty Green F1’: 30 cm lange, leicht gestachelte Früchte. Eine ertragreiche und bitterfreie Sorte.
  • ‘Spacemaster’: Extrem buschige Gurkensorte. Sie benötigt nur etwa ein Drittel des Platzes einer normalwüchsigen Gurke und ist resistent gegenüber dem Gurken-Mosaikvirus.
  • ‘Persika’: 20 cm lange, glatte Mini- Schlangengurken. Die Gurken sind bitterfrei und reich in der Ernte.
  • ‘Qualitas’: Diese Gurke trägt 20 – 25 cm lange Früchte und ist robust gegenüber Gurkenkrätze.
  • ‘Tanja’: Ertragreiche und robuste Sorte. Die Früchte sind 35 cm lang, bitterfrei und leicht bestachelt.

Einlegegurken:

  • ‘Liefje’: Diese leckere Einlegegurke trägt leicht bestachelte Früchte und zeichnet sich durch eine lange Kulturdauer aus.
  • ‘Vorgebirgstraube’: Die wohl bekannteste Gurkensorte zum Einlegen ist robust, starkwüchsig und liefert hohe Erträge.
  • ‘Hokus’: Eine ertragreiche Snackgurke für Balkon und Terrasse. Grüne, bitterfreie Früchte können schon früh im Sommer geerntet werden.
  • ‘Libelle F1’: Die frühe Einlegegurke ist resistent gegenüber der Gurkenkrätze und dem Gurkenmosaikvirus. Auch der Anbau auf dem Balkon funktioniert hervorragend.
  • ‘Bush Pickle’: Kompakt wachsende Einlegegurke mit 12 cm langen Früchten. Perfekt als Balkongurke.
  • ‘Bush Crop’: Die buschig wachsende Sorte, erreicht bis zu 1 m Länge und ist eine ideale Gurke für den Balkon.
Reife Minigurken an der Pflanze
Einlegegurken eignen sich gut als Gurken für den Balkon [Foto: yarm_sasha/ Shutterstock.com]

Auch Gurken auf dem Balkon können von Gurkenkrankheiten geplagt werden. Wir stellen Gurkenkrankheiten vor und erklären, wie diese erkannt und bekämpft werden.