skip to Main Content

Kirschlorbeer Novita: Eigenschaften, Kaufberatung & Bezugsquellen

Der Kirschlorbeer ‚Novita‘ ist pflegeleicht, winterfest & schnellwüchsig. Damit eignet er sich auch als Solitär- oder Heckenpflanze im Anfängergarten.

Kirschlorbeer Novita

Der Kirschlorbeer ‘Novita’ kommt in deutschen Gärten zu Recht sehr häufig vor [Foto: a9photo/ Shutterstock.com]

Prunus laurocerasus ‚Novita‘ ist eine der in Deutschland am häufigsten kultivierten Sorten des Kirschlorbeers. Das hat auch seine Gründe. Dieser extrem schnellwüchsige, immergrüne Strauch bildet rasch blickdichte Hecken und ist so anspruchslos, robust und winterfest, dass er bei uns zum Teil sogar verwildert. Diese Eigenschaften machen diese Kirschlorbeersorte nicht nur für erfahrene Hobbygärtner, sondern gerade auch für Anfänger interessant, die ihre ersten Schritte im eigenen Garten machen.

Kirschlorbeer Novita

Der Kirschlorbeer ‚Novita‘ ist die ideale Wahl für Hobbygärtner, die sich das erste Mal an die Pflanzung einer Hecke wagen oder schnell eine robuste, immergrüne Hecke ihr Eigen nennen wollen. Besonders die extreme Wüchsigkeit macht sie zum Liebling der Neubaugebiete. Denn bei einem Jahreszuwuchs von bis zu 50 Zentimetern dauert es nur wenige Jahre, bis sich ein floraler Sichtschutz zum Nachbarn gebildet hat. Dabei wird der enorme Austrieb durch einen jährlichen Rückschnitt noch gefördert.

Sorteneigenschaften von Kirschlorbeer Novita

Der stark buschig wachsende Strauch erreicht somit rasch Höhen von bis zu drei Metern und Breiten von zwei Metern. Die großen, ledrigen Laubblätter erscheinen in glänzendem Hellgrün und dunkeln nach, bis sie eine dunkelgrüne Farbe annehmen. Im Mai wird diese immergrüne Pflanze zusätzlich von großen, weißen Blüten geschmückt und verbreitet einen leichten Duft. Dieses adrette Äußere macht sie nicht nur zur attraktiven Heckenpflanze, sondern auch als Solitärpflanze, in einer Gruppenpflanzung oder auch in der Kübelkultur zu einem richtigen Hingucker. Bei der Heckenpflanzung werden je nach Größe der Jungpflanzen zwei bis drei Pflanzen pro Meter gepflanzt. An den Standort stellen die Pflanzen kaum Ansprüche. Sie bevorzugen zwar den Halbschatten, aber auch sonnige und schattige Standorte akzeptieren sie vollständig. Bei einer sonnigen Lage sollten Sie jedoch auf eine ausreichende Wasserversorgung achten. Da Kirschlorbeeren empfindlich auf Staunässe reagieren, sollte der Boden schön durchlässig sein. Am wohlsten fühlt ‚Novita‘ sich in einer leicht lehmigen sowie humusreichen Erde. Doch auch Böden mit Sandanteil nimmt diese Kirschlorbeersorte gern an. Die Sorte verfügt, wie man sieht, also über ein hohes Anpassungsvermögen. Dabei ist sie noch außerordentlich gesund und gut winterhart. So braucht dieser Kirschlorbeer keinen Winterschutz. Nur an windigen Standorten sollten Sie im Winter besser einen Windschutz aufstellen.

Novita Kirschlorbeer

Der Kirschlorbeer ‘Novita’ verfügt über ein hohes Anpassungsvermögen [Foto: Iva Vagnerova/ Shutterstock.com]

Kirschlorbeer Novita kaufen: Was gilt es zu beachten?

‚Novita‘ ist äußerst robust und standorttolerant, trotzdem kann man sich mit der richtigen Wahl beim Pflanzenkauf einige böse Überraschungen sparen. Achten Sie beim Kauf einer Jungpflanze besonders auf Anzeichen für Krankheiten oder schlechte Aufzuchtbedingungen. Dazu zählen:

Eine gesunde Pflanze, die keine der genannten Merkmale aufweist, können Sie bedenkenlos in den Topf oder Garten pflanzen. Zusätzlich sollten Sie vor dem Kauf eines Kirschlorbeers wenigstens die gängigsten Sorten vergleichen. Denn mitunter gibt es eine Kirschlorbeersorte, die besser zu Ihrer Gartengestaltung oder dem vorhandenen Standort passt.

Empfehlenswerte Bezugsquellen für Kirschlorbeer Novita

Den Kirschlorbeer ‚Novita‘ erhalten Sie in der Regel in den Baumschulen Ihrer Region, mit etwas Glück sogar in größeren Baummärkten oder Gartencentern. Wer sich Jungpflanzen liefern lassen will, findet im Internet eine große Auswahl an Baumschulen und Gartenversandhändlern. Als kleine Orientierung haben wir hier ein paar Bezugsquellen für Kirschlorbeeren für Sie zusammengestellt.

Wir von Plantura empfehlen folgende Produkte:
  • Floragard Florahum Pflanzerde: Universalerde für ein naturgesundes, sicheres Wachstum aller Gartenpflanze. Mit Tongranulat und dem Naturdünger Guano für eine optimale Luft- und Wasserversorgung sowie kräftige und vitale Pflanzen.
  • Plantura Bio-Universaldünger: 100% bio-zertifiziert und tierfreie Inhaltsstoffe. Für robuste Pflanzen und schmackhaftes Obst, Gemüse & Kräuter. Begünstigt ein gesundes sowie aktives Bodenleben und ist schonend für Haus- und Gartentiere.
  • Floragard Kompost-Erde: Spezialerde aus unkrautfreiem Edelkompost und ausgesuchten Torfqualitäten. Sie versorgt Ihre Pflanzen lang anhaltend und gleichmäßig mit allen wichtigen Nährstoffe und der hohe Humusgehalt macht leichte und schwere Böden fruchtbar.
Back To Top