skip to Main Content

Wie lange darf Spargel gestochen werden?

Spargel ist ein Saisongemüse. Bei vielen herrscht jedoch Ungewissheit, wie lange man die schmackhaften Stangen ernten darf. Plantura klärt auf.

Ramires ist eine von vielen Spargelsorten

Ramires als Grünspargel. [Foto: Südwestdeutsche Saatzucht]

Ähnlich wie beim Rhabarber besagt eine alte Bauernregel, dass man Spargel nur bis zum Johannistag am 24. Juni stechen darf. Während beim Rhabarber ab diesem Zeitpunkt der Gehalt an Oxalsäure zu hoch sein soll, sind viele Gärtner beim Spargel überfragt. Ein Grund die Thematik näher zu beleuchten.
Gleich vorweg: Beim Rhabarber steigt zwar die Oxalsäure an, jedoch bewegt sich diese für gesunde Menschen und bei normalen Verzehrmengen in einem unbedenklichen Bereich. Was ist also der Grund, warum die roten Stangen nicht mehr geerntet werden? Und hier haben die beiden Gemüsearten eine Gemeinsamkeit: Spargel braucht wie der Rhabarber ausreichend Zeit zur Regeneration, damit man auch noch viele Jahre die Pflanze beernten kann. Werden zu viele Spargelstangen gestochen und hat die Pflanze keine Zeit Kräfte zu sammeln, kann im nächsten Jahr die Ernte so gut wie ausbleiben.

Versteht man diese Regel, ist auch klar, dass es sich beim 24. Juni nur um eine Bauernregel handelt. In warmen und sonnigen Regionen, sollte der Spargel bereits vor diesem Datum in Ruhe gelassen werden. Wohnt man in einer klimatisch ungünstigen Gegend, die einen späteren Austrieb bedingt, kann auch etwas länger geerntet werden.

Folgende Produkte können wir zur Spargelernte empfehlen:

Fazit zur Spargelernte

Die Bauernregel hat definitiv ihre Berechtigung. Denn seit jeher haben Bauern ihren Bestand möglichst effizient bewirtschaften wollen. Übertreibt man es mit der Ernte, nehmen die Pflanzen Schaden, was sich in den Folgejahren wiederum rächt. Auch wenn der 24. Juni nur eine Daumenregel ist, sollte man dem Edelgemüse im eigenen Garten ausreichend Zeit durch Regeneration machen. Wer dies beherzigt, wird viele Jahre Freude an seinen Pflanzen haben.

Erhalten Sie unsere Garten-Post

Jetzt für unsere kostenlose Garten-Post anmelden und tolle Garten-Tipps sowie Inspirationen regelmäßig ins Email-Postfach bekommen.

Back To Top