skip to Main Content

Schweizerhose

Birne Schweizerhose

Die Schweizerhose (Syn.: Frühe Melonen-Birne, Gurken-Birne, Schweitzer Bergamotte) wurde bereits um 1800 in der Schweiz beschrieben und ist eine kleine Rarität unter den Birnensorten mit ihren panaschierten Früchten. Die Birnen ziehen mit ihren auffälligen roten, gelben und grünen Längsstreifen alle Blicke auf sich und erinnern dabei an das Outfit der Schweizer Garde im Vatikan – so kam die Schweizerhose auch zu ihrem Namen.

  • Herbstbirne: Reife von September bis Oktober
  • Kleine Früchte mit auffälligen roten, gelben und grünen Längsstreifen
  • Saftiges, schmelzendes Fruchtfleisch mit süßem Geschmack
  • Robuste und winterharte Liebhabersorte
  • Dekorative Tafelbirne

Steffi

Ich studiere momentan im schönen Weihenstephan Agrarwissenschaften. Neben dem Gärtnern (ich baue vor allem Gemüse und Kräuter an) schlägt mein Herz auch besonders für die Tierwelt. Egal, ob Hund, Meerschwein, Igel oder Biene – alle sollen sich in meinem Garten wohlfühlen.
Lieblingsobst: Wassermelonen und Himbeeren
Lieblingsgemüse: Kartoffeln

Back To Top
[i]
[i]
[i]
[i]