Riesengemüse: Wie Zucchini, Kürbis & Co. gigantisch werden

Wenn ein Kürbis fast so groß wie ein Kleinwagen ist, dann ist entweder Zauberei oder höchste Anbau-Kunst im Spiel. Mehr zum Thema Riesengemüse gibt es hier.

 

Udo Karkos ist ein passionierter Hobbygärtner. Doch mit einer normalen Ernte gibt er sich nicht zufrieden. Herr Karkos baut Riesengemüse an und das seit 12 Jahren. „Bei mir im Garten wachsen Kürbisse, Möhren, Tomaten, Bohnen, Kohl und Kohlrabi, Rote Bete und Pastinaken – aber alles eben eine Nummer größer als gewöhnlich.“ Die Liebe zum Riesengemüse hat der Bonner auf einer Wiegeveranstaltung für große Kürbisse entdeckt und seitdem wachsen in seinem Garten beispielsweise Tomaten, die über 2500 Gramm auf die Waage bringen.

Wann wird aus Gemüse Riesengemüse?

Die Frage, die sich jetzt für viele stellt, ist ab wann Gemüse eigentlich als Riesengemüse gilt? „Da gibt es generell keine feste Regel, klar ist aber, dass das Riesengemüse die übliche Handelsgröße deutlich übertreffen muss, auch wenn das im eigenen Garten oft gar nicht so leicht zu erreichen ist“, so Karkos. Denn der Anbau von Riesengemüse ist keine Zauberei, sondern erfordert vom Anbauer einiges an Wissen.

Riesengemüse Karotte auf Gras mit Maßband

Der Anbau von Riesengemüse erfordert einiges an Wissen

Schon bei der Wahl der Sorte kann beeinflusst werden, ob das Gemüse überhaupt das Potential in sich trägt, übermäßig zu wachsen. „Es ist hauptsächlich genetisch bedingt, wie groß eine Pflanze wird und das auch innerhalb einer Pflanzenart. Hier können die Unterschiede sortenabhängig sehr groß sein. So kann eine Kürbissorte beispielsweise sehr viel größer werden als eine andere“, erklärt Andreas Verhaag, Diplom-Gartenbau-Ingenieur bei Floragard. Beim Kauf sollte daher beim Spezial-Saatgut Hersteller nach Sorten gefragt werden, welche sich für die Anzucht von Riesengemüse eignen. Udo Karkos empfiehlt bei Kohlrabi die Sorte Superschmelz, bei Möhren die Sorte Flakkee, bei Roter Bete die Sorten Rote Kugel oder Mammut, bei Pastinaken die Sorte Picador und bei Tomaten die Sorten Big Zac, Domingo oder Delicious.

Riesengemüse: Was sind wichtige Wachstumsfaktoren?

Bei der Aussaat muss der zukünftige Riesen-Anbauer auch schon früh auf den Beinen sein, denn Riesengemüse wird zeitiger gesät als das normalerweise üblich wäre. „Manchmal findet die Aussaat findet schon im Winter statt und kann dann oft nur durch LED-Kunstlicht gelingen“, so Udo Karkos. Geerntet wird dann natürlich auch so spät wie möglich, um der Frucht möglichst viel Zeit zum Wachsen zu gewährleisten.

Riesengemüse Tomate im Gewächshaus

Riesengemüse wird früher ausgesät, um genug Zeit zum Wachsen zu haben

Auch die Erde, die ja schließlich viele der Nährstoffe beinhaltet, die Kürbisse, Zucchini, Tomate und Co. riesig werden lassen, ist essentiell für den Erfolg. „Ich setze von Anfang an auf hochwertige Substrate aus kontrollierter Produktion, für die Aussaat, das Umtopfen und die Bodenverbesserung im Freiland“, erklärt der passionierte Riesengemüse-Anbauer aus Bonn.

Und auch Andreas Verhaag bestätigt, dass alle Wachstumsfaktoren ideal beeinflusst werden müssen, damit das Gemüse genug Energie für das Wachstum hat: Angefangen bei stetigem Gießen (aber nicht zu viel, damit keine Wurzelfäule entsteht) und aufgehört bei hochwertigen, nährstoffreichen Erden und Düngern. „Ein weiterer Trick ist es, die Anzahl an Früchten einer Pflanze zu reduzieren. Somit steckt diese mehr Energie in ihre verbliebenen Früchte und diese werden umso größer“, verrät Verhaag.

Floragard Erde Riesengemüse KArotte

Auch die Wahl des richtigen Substrates ist entscheidend

Bei der Düngung sollte man dem Leitspruch „viel hilft viel“ allerdings keinesfalls Folge leisten. Auch Udo Karkos warnt vor der Überdüngung von Pflanzen: „Die gleichmäßige Versorgung meines Gemüses mit Langzeitdünger verspricht die besten Ergebnisse.“

Riesengemüse-Rekorde

Udo Karkos Riesengemüse Anbauer mit Riesenkürbis

Udo Karkos baut Riesengemüse an

Dieses Jahr hat der 52-Jährige mit seinen Tomaten aus dem eigenen Schrebergarten echte Riesen gezüchtet: „Ich habe bisher 14 Tomaten mit einem Durchschnittsgewicht von 1813 Gramm, insgesamt über 25 Kilogramm von 8 Pflanzen ernten können. Darunter ist ein Exemplar von stolzen 2822 Gramm, mit dem ich meinen bisherigen Deutschen Rekord um rund 300 Gramm verbessern konnte.“ Jetzt wartet er noch hoffnungsvoll auf seinen bisher schwersten Kürbis. Doch nicht nur in deutschen Gärten kann Gemüse riesige Dimensionen annehmen. Vor allem in Palmer im US-Bundesstaat Alaska wächst das größte Gemüse der Welt, wo ein Kohlkopf gut und gerne mal an die 70 kg wiegt. Grund für die Riesengewächse aus dem hohen Norden sind die langen Tage. Da die Sonne innerhalb des kurzen Sommers bis zu 19 Stunden am Tag scheint, können die Pflanzen diese geballte Energie in ihr Wachstum stecken.

Udo Karkos hält schwerste deutsche Tomten in der Hand

Er hält den deutschen Rekord für die schwerste Tomate

Riesengemüse im eigenen Garten

„Geschmacklich ist das Riesengemüse für den Hobbygärtner oft nicht wirklich erstrebenswert“, sagt Andreas Verhaag von Floragard, „das kennt man vielleicht schon von großen, holzig schmeckenden Zucchini“. Doch für die Hobbygärtner, die sich am Riesengemüse versuchen wollen, hat Udo Karkos noch einen letzten Rat: „Für mich ist der Riesengemüse-Anbau ein Dreiklang: Viel Platz, viel Zeit, viel Pflege – das ist das Fundament des Erfolgs.“ Die richtige Sortenwahl, eine frühe Aussaat und späte Ernte, hochwertige Erde und Langzeitdünger schaffen die richtigen Voraussetzungen, um zum Riesengemüse-Anbauer zu werden.

Riesnegemüse Radieschen mit Daumen hoch

Der Anbau kann im eigenen Garten gelingen, auch wenn Riesengemüse für den Verzehr eher ungeeignet ist

Melissa

Ich bin Journalistin und Autorin mit großer Begeisterung für grüne Themen. Das schließt für mich eine regionale und tierfreie Ernährung genauso ein, wie Bemühungen um eine schonende und nachhaltige Landwirtschaft. Ökologische Verantwortung sehe ich vor allem auch im globalen Kontext.
Lieblingsobst: Himbeeren und Blaubeeren
Lieblingsgemüse: Feldsalat, Tomate und Aubergine