skip to Main Content

Rheinischer Winterrambur

Apfel Rheinischer Winterrambur

Die alte deutsche Apfelsorte Rheinischer Winterrambur (Syn.: Schwedischer Rotkanzler, Jägerapfel, Haslinger, Schönster vom Neckartal) eignet sich besonders für den extensiven Hochstammanbau. Trockene und frostgefährdete Lagen sind allerdings, aufgrund hoher Mehltau Anfälligkeit, zu meiden.

  • Pflückreife im Oktober; Genussreife Dezember bis April
  • Äußerst große Früchte
  • Hellgrüne Schale mit attraktiven roten Bäckchen
  • Saftiges, leicht mürbes Fruchtfleisch mit vorherrschender Säure und würzigem Aroma
  • Hoher, aber alternierender Ertrag
  • Anfällig für Mehltau

Felix

Ich bin studierter Wirtschaftsingenieur, aber im Herzen schon immer ein begeisterter Hobbygärtner. Seit über zehn Jahren baue ich Obst und Gemüse im eigenen Garten an, dabei liegt meine Leidenschaft vor allem bei seltenen und besonderen Sorten.
Lieblingsobst: Rotfleischige Pfirsiche und Pluots (Kreuzung Aprikose und Pflaume)
Lieblingsgemüse: Palmkohl, Tomaten und Kardonen

Back To Top